Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2016: Sabine Lisicki nach blamabler Leistung schon raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Ein Schatten ihrer selbst"  

French Open: Lisicki nach blamabler Leistung raus

23.05.2016, 20:28 Uhr | dpa, sid

French Open 2016: Sabine Lisicki nach blamabler Leistung schon raus. Sabine Lisicki hat in dieser Saison bereits die zwölfte Niederlage im 19. Match kassiert. (Quelle: dpa)

Sabine Lisicki hat in dieser Saison bereits die zwölfte Niederlage im 19. Match kassiert. (Quelle: dpa)

Sabine Lisicki ist bei den French Open bereits in der ersten Runde von Paris ausgeschieden. Die Weltranglisten-51. zeigte beim 2:6, 2:6 in 59 Minuten gegen die Qualifikantin Veronica Cepede Royg aus Paraguay eine ganz schwache Vorstellung und leistete sich im Duell mit der Nummer 161 des WTA-Rankings 34 unerzwungene Fehler.

Damit hat die Krise der einstigen Wimbledon-Finalistin Lisicki einen neuen Tiefpunkt erreicht. "Ich habe kein gutes Gefühl gehabt auf dem Platz, ich habe keinen Spaß gehabt", räumte sie ein - dann bekam sie plötzlich feuchte Augen. "Das Wichtigste ist, die richtigen Leute um sich herum zu haben", sagte die 26-Jährige, die zuletzt auch durch private Schlagzeilen und die Trennung von Entertainer Oliver Pocher für Aufsehen gesorgt hatte.

Lisicki ging auf Court 15 völlig unter, nachdem die Partie wegen Regens mit zweieinhalbstündiger Verspätung begonnen hatte. "Sabine war ein Schatten ihrer selbst. Sie wirkte sehr verunsichert, hat momentan einfach kein Selbstvertrauen. Es liegt viel Arbeit vor ihr", sagte die ernüchterte Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner.

Brown nach Fünf-Satz-Krimi in Runde zwei

Dustin Brown hat hingegen die zweite Runde in Paris erreicht. Der Davis-Cup-Spieler gewann in der Fortsetzung seines Matches gegen Dudi Sela aus Israel 6:7 (5:7), 6:4, 7:6 (7:5), 4:6, 6:4.

Die Partie war am Sonntag beim Stand von 1:1 im vierten Satz wegen Regens unterbrochen worden. Brown hatte sich in Paris zunächst durch die Qualifikation arbeiten müssen.

Beck kommt locker weiter

Auch Annika Beck steht in der nächsten Runde. Die Nummer 39 der Weltrangliste siegte in ihrem Auftaktmatch locker mit 6:1, 6:2 gegen die Qualifikantin Marina Sanewska aus der Ukraine.

In der nächsten Runde trifft die 22-Jährige entweder auf US-Open-Finalistin Roberta Vinci aus Italien oder Kateryna Bondarenko aus der Ukraine. Im vorigen Jahr hatte Beck bei den French Open die dritte Runde erreicht.

Carina Witthöft ist hingegen ausgeschieden. Die Hamburgerin verlor 6:2, 4:6, 2:6 gegen Sarina Dijas aus Kasachstan.

Becker als erster Deutscher ausgeschieden

Auch für Benjamin Becker war in Runde eins Endstation. Der DTB-Profi unterlag am Vortag bei zeitweiligem Nieselregen dem Russen Andrej Kusnezow in 1:20 Stunden klar mit 2:6, 2:6, 4:6. "Das waren sicher nicht meine Lieblingsbedingungen. Mein Gegner hat von Anfang an hohes Tempo gespielt und mich laufen lassen", sagte der 34-Jährige, der sich nun auf den Wechsel auf Gras freut: "Meine Saison kommt jetzt. Auf Rasen will ich richtig Gas geben."

Für den Weltranglisten-94. war es die siebte Erstrunden-Niederlage bei seinem achten Hauptfeld-Start in Roland Garros. Im vergangenen Jahr hatte die deutsche Nummer drei beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt immerhin die dritte Runde erreicht. Seine Rückkehr zu den French Open konnte Becker indes nicht garantieren. "Ich hoffe, dass es hier nicht mein letztes Mal war - aber es kann gut sein", sagte der mittlerweile in Dallas/Texas lebende Davis-Cup-Spieler.

Matches von Maria und Kamke abgesagt

Nach einer erneuten Verzögerung wegen Regens sind die Auftaktspiele der deutschen Tennisprofis Tatjana Maria und Tobias Kamke bei den French Open für Montag abgesagt worden. Das teilten die Organisatoren mit. Beide kommen damit frühestens am Dienstag zum Einsatz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal