Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Mayer und Kamke scheitern in Paris in der ersten Runde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

French Open 2016  

Mayer und Kamke scheitern in Paris in der ersten Runde

24.05.2016, 16:50 Uhr | dpa

Tennis: Mayer und Kamke scheitern in Paris in der ersten Runde. Florian Mayer ist nicht mehr bei den French Open dabei.

Florian Mayer ist nicht mehr bei den French Open dabei. Foto: Etienne Laurent. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Florian Mayer und Tobias Kamke sind in der ersten Runde der French Open ausgeschieden.

Mayer, der dank einer Sonderregelung ins Hauptfeld in Paris kam, unterlag dem Tunesier Malek Jaziri 4:6, 6:3, 1:6, 2:6. Kamke hat als dritter von sieben deutschen Herren die zweite Runde der French Open verpasst. Der einstige Davis-Cup-Spieler verlor trotz guter Leistung 6:3, 2:6, 3:6, 6:7 (4:7) gegen den an Nummer 25 gesetzten Pablo Cuevas aus Uruguay. Kamke hatte über die Qualifikation das Hauptfeld des zweiten Grand-Slam-Turniers dieser Saison erreicht, musste sich aber nach 2:33 Stunden geschlagen geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal