Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open: Annika Beck als erste Deutsche in Runde drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

French Open  

Annika Beck als erste Deutsche in Runde drei

25.05.2016, 20:26 Uhr | sid

French Open: Annika Beck als erste Deutsche in Runde drei. Annika Beck steht in der dritten Runde der French Open. (Quelle: dpa)

Annika Beck steht in der dritten Runde der French Open. (Quelle: dpa)

Fed-Cup-Spielerin Annika Beck hat als erster deutscher Profi die dritte Runde der 115. French Open erreicht. Die Weltranglisten-39. gewann nach einer Leistungssteigerung in 2:04 Stunden mit 4:6, 6:3, 7:5 gegen Katerina Bondarenko aus der Ukraine.

Damit ist der 22-Jährigen das Ticket für die Olympischen Spiele 2016 nicht mehr zu nehmen. Die 56 Besten des WTA-Rankings qualifizieren sich für Rio de Janeiro.

Beck trifft nun in der Partie um den Sprung ins Achtelfinale von Paris am Freitag auf Irina-Camelia Begu aus Rumänien, die sich gegen die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe durchsetzte.

Vier weitere deutsche Profis haben noch die Chance, in die dritte Runde von Roland Garros einzuziehen. Qualifikant Dustin Brown scheiterte hingegen mit 3:6, 6:7 (5:7), 2:6 an Jack Sock aus den USA.

Bondarenko holt sich den ersten Satz

Beck startete konzentriert und führte nach einem Break mit 3:1. Doch Bondarenko übernahm in der Folge die Initiative und nahm der Paris-Juniorensiegerin von 2012 gleich dreimal nacheinander das Service ab. Nach 29 Minuten holte sich die Ukrainerin mit einem direkten Gewinnschlag den ersten Satz.

Beck kämpfte sich aber zurück und erlaubte sich viel weniger "unforced errors" als Bondarenko. Nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs in einer halben Stunde wurde es im entscheidenden Satz spannend. Beck gelang dann das Break zum Matchgewinn.

Zverev der letzte verbliebene Deutsche

Beck, die in der vergangenen Woche im Halbfinale des Nürnberger Versicherungscups gestanden hatte, war bei den Australian Open im Januar erstmals ins Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers eingezogen.

Am Donnerstag spielen beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt noch Alexander Zverev sowie Andrea Petkovic, Julia Görges und Tatjana Maria um den Einzug in die dritte Runde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal