Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2016: Garbiñe Muguruza und Shelby Rogers im Viertelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

French Open 2016  

French Open: Muguruza und Rogers im Viertelfinale

29.05.2016, 15:51 Uhr | dpa

French Open 2016: Garbiñe Muguruza und Shelby Rogers im Viertelfinale. Garbiñe Muguruza steht bei den French Open im Viertelfinale.

Garbiñe Muguruza steht bei den French Open im Viertelfinale. Foto: Ian Langsdon. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Die Spanierin Garbiñe Muguruza hat als erste Tennisspielerin das Viertelfinale der French Open erreicht. Die Weltranglisten-Vierte gewann 6:3, 6:4 gegen die einstige Paris-Siegerin Swetlana Kusnezowa aus Russland und zog zum dritten Mal nacheinander unter die letzten Acht ein.

Die 22-Jährige mit venezolanischen Wurzeln stand im Vorjahr im Endspiel in Wimbledon. In Paris sorgte sie vor zwei Jahren mit ihrem klaren Zweitrunden-Sieg über die Weltranglisten-Erste Serena Williams erstmals für Aufsehen. Muguruza trifft am Dienstag auf Shelby Rogers aus den USA, die 6:3, 6:4 gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu siegte.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017