Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Maria Scharapowa plant Studium an Eliteuni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Tennisstar Scharapowa plant Studium an Eliteuni

27.06.2016, 17:30 Uhr | dpa

Maria Scharapowa plant Studium an Eliteuni. Maria Scharapowa will ein Harvard-Studium beginnen.

Maria Scharapowa will ein Harvard-Studium beginnen. Foto: Mike Nelson. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa plant während ihrer zweijährigen Doping-Sperre ein Studium an der renommierten Harvard Business School.

"Ich weiß nicht, wie das passiert ist, aber Hey Harvard! Ich kann es kaum erwarten, bis das Programm beginnt", twitterte die 29-Jährige. Auf einem Bild posiert Scharapowa neben dem Eingangsschild der Universität in Boston.

Scharapowa war im Januar bei den Australian Open in Melbourne positiv auf die verbotene Substanz Meldonium getestet worden. Der Tennis-Weltverband ITF sperrte die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin rückwirkend vom 26. Januar 2016. Daraufhin legte Scharapowa beim Internationalen Sportgerichtshof CAS Einspruch ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017