Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2016: Brown kämpft sich in 2. Runde - auch Becker weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch Becker weiter  

Wimbledon: Brown kämpft sich in Runde zwei

28.06.2016, 18:52 Uhr | sid

Wimbledon 2016: Brown kämpft sich in 2. Runde - auch Becker weiter. Dustin Brown liegt in der Weltrangliste auf Position 85. (Quelle: imago)

Dustin Brown liegt in der Weltrangliste auf Position 85. (Quelle: imago)

Dustin Brown hat sich beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in die zweite Runde gekämpft. Der Publikumsliebling, der vom All England Club eine Wildcard für das Hauptfeld der 128 Spieler erhalten hatte, gewann gegen den Serben Dusan Lajovic nach 2:08 Stunden mit 4:6, 6:3, 3:6, 6:3, 6:4.

Auch Routinier Benjamin Becker setzte sich zum Auftakt durch, der gebürtige Saarländer hatte beim 6:3, 6:3, 6:1 gegen den Argentinier Facundo Bagnis kaum Probleme. In Runde zwei trifft er entweder auf den an Position zehn gesetzten Tschechen Tomas Berdych oder Ivan Dodig aus Kroatien.

Vor einem Jahr hatte Brown mit seinem Sieg über den Spanier Rafael Nadal international für Aufsehen gesorgt. Nun erwartet den Deutsch-Jamaikaner erneut ein spektakuläres Duell: Brown trifft auf den an Position 15 gesetzten Australier Nick Kyrgios, der gegen Routinier Radek Stepanek in vier Sätzen gewann.

Browns und Beckers Siege waren die erste Erfolgsmeldungen für das deutsche Männertennis in Wimbledon nach den Auftaktniederlagen von Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff.

Die Partien von Alexander Zverev, Andrea Petkovic, Florian Meyer und Tatjana Maria mussten wegen Regens unterbrochen und auf Mittwoch verschoben werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal