Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2016: Boris Becker bangt mit Novak Djokovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon 2016  

Becker bangt mit Djokovic: Wimbledon-Aus droht

02.07.2016, 10:39 Uhr | dpa

Wimbledon 2016: Boris Becker bangt mit Novak Djokovic. Boris Becker (l) ist der Trainer von Novak Djokovic.

Boris Becker (l) ist der Trainer von Novak Djokovic. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Boris Becker wird bangend auf der Tribüne sitzen. Am Ort seiner größten Erfolge droht die imposante Serie seines Schützlings Novak Djokovic zu Ende zu gehen.

In Wimbledon liegt der Titelverteidiger in seinem Drittrunden-Match gegen den Amerikaner Sam Querrey überraschend mit 6:7 (6:8) und 1:6 zurück. Der serbische Tennisprofi konnte sich glücklich schätzen, dass sein Spiel wegen des Regens in Wimbledon am Freitagabend abgebrochen wurde - und er heute mit frischem Mut wieder anfangen kann.

"Wir denken, es ist unmöglich, ihn zu schlagen. Aber natürlich ist er schlagbar. Er kann keine 200 Matches am Stück im Tennis gewinnen", sagte der siebenmalige Wimbledon-Champion Roger Federer. "Aber noch hat er nicht verloren." 30 Partien bei den vier bedeutendsten Turnieren hat Djokovic nacheinander gewonnen. Er hat zuletzt die Titel in Wimbledon, bei den US Open, den Australian Open - und erstmals auch bei den French Open geholt.

Ähnliche bange Momente wie gegen Querrey musste sein prominenter Trainer Boris Becker auch im vergangenen Jahr mit ihm durchstehen. Gegen den Südafrikaner Kevin Anderson lag der Serbe ebenfalls 0:2 in Sätzen hinten, glich dann aber noch aus, ehe die Partie wegen Dunkelheit vertagt wurde. Am nächsten Tag hieß der Sieger Djokovic.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal