Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2016: Kerber besiegt Witthöft, Lisicki verpasst Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber im Achtelfinale  

Lisickis Drittrunden-Fluch hält an

03.07.2016, 09:45 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Wimbledon 2016: Kerber besiegt Witthöft, Lisicki verpasst Achtelfinale. Sabine Lisicki hat das Achtelfinale von Wimbledon verpasst. (Quelle: dpa)

Sabine Lisicki hat das Achtelfinale von Wimbledon verpasst. (Quelle: dpa)

Sabine Lisicki hat den Einzug ins Achtelfinale von Wimbledon verpasst. Die Finalistin von 2013 verlor in der dritten Runde gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa 6:7 (2:7), 1:6. Die Berlinerin scheiterte damit wie im vergangenen Jahr beim dritten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison in der dritten Runde. Zuvor hatte die 26-Jährige - außer bei ihrem Debüt 2008 - immer mindestens das Viertelfinale erreicht. 

Angelique Kerber schaffte dagegen den Sprung in die zweite Woche. Die Weltranglistenvierte setzte sich im deutschen Duell gegen Carina Witthöft mit 7:6 (13:11), 6:1 durch.

Kerber zum dritten Mal im Achtelfinale

Im Achtelfinale trifft die Melbourne-Siegerin nun auf Misaki Doi, die Anna-Lena Friedsam mit 7:6 (7:1), 6:3 aus dem Turnier warf. Gegen die Japanerin hatte Kerber auf dem Weg zu ihrem Triumph bei den Australian Open in Runde eins einen Matchball abgewehrt.

Die 28 Jahre alte Linkshänderin steht bei ihrer neunten Teilnahme im All England Club zum dritten Mal im Achtelfinale. 2012 hatte sie das Halb-, 2014 das Viertelfinale erreicht. Im vergangenen Jahr gewann Kerber gegen die 21-jährige Witthöft in Runde eins von Wimbledon 6:0, 6:0.

Das zweite Aufeinandertreffen war deutlich spannender - zumindest im ersten Satz. Kerber legte vor (3:1), Witthöft konterte (3:5). Auch im Tiebreak ging es hin und her: Kerber verwandelte erst ihren sechsten Satzball, Witthöft hatte zuvor vier Chancen nicht genutzt.

Regenpause von über zwei Stunden

Nach einer langen (zwei Stunden) und einer kurzen (zehn Minuten) Regenpause im zweiten Durchgang verwandelte Kerber nach insgesamt 1:39 Stunden Spielzeit ihren ersten Matchball zum Sieg.

Die Partie war ursprünglich schon am Freitag angesetzt gewesen, wegen des Regens aber vertagt worden und musste am Samstag bei 2:0 für Kerber im zweiten Satz und bei 4:1 unterbrochen werden. Am Sonntag kämpft noch Annika Beck gegen Titelverteidigerin Serena Williams aus den USA um den Einzug in das Achtelfinale.

Zverev in Runde drei

Ein Geduldsspiel über zwei Tage und fünf Sätze überstand derweil Supertalent Alexander Zverev bei den Herren. Am Samstag gegen 15 Uhr Ortszeit betrat der junge Hamburger zum insgesamt fünften Mal den Platz für sein Zweitrunden-Match gegen den ehemaligen Top-Ten-Spieler Michail Juschni aus Russland. Nach dann nur noch sechs Ballwechseln feierte der 19-Jährige einen 6:4, 3:6, 6:0, 4:6, 6:2-Erfolg. Als einziger Deutscher steht Zverev in der dritten Runde.

Dort bekommt der Norddeutsche nun die Chance auf eine Davis-Cup-Revanche gegen Tomas Berdych aus Tschechien. Anfang März feierte Zverev gegen den Spitzenspieler ein begeisterndes Debüt für die deutsche Tennis-Nationalmannschaft - aber ohne Happy End.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal