Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Laura Siegemund gewinnt in Bastad erstes WTA-Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Starke Generalprobe für Rio  

Laura Siegemund gewinnt ihren ersten WTA-Titel

24.07.2016, 16:43 Uhr | sid

Tennis: Laura Siegemund gewinnt in Bastad erstes WTA-Turnier. Laura Siegemund feiert ihren Sieg in Bastad mit einer Sektdusche. (Quelle: dpa)

Laura Siegemund feiert ihren Sieg in Bastad mit einer Sektdusche. (Quelle: dpa)

Sektdusche zur Feier des Debüt-Triumphs: Laura Siegemund hat ihren Siegeszug im schwedischen Bastad gekrönt und ihren ersten Einzeltitel auf der WTA-Tour gewonnen. Die Weltranglisten-40. wurde ihrer Favoritenrolle beim 7:5, 6:1 im Finale gegen die tschechische Qualifikantin Katerina Siniakova gerecht.

"Ich bin so glücklich, dieses Turnier ist speziell für mich. Ich kam einst als Qualifikantin hierher - jetzt habe ich gewonnen", sagte das deutsche Tennis-Ass: "Ich fühle mich in Bastad wie Zuhause."

Nach 1:22 Stunden profitierte die an Position sechs gesetzte Siegemund bei ihrem ersten Matchball von einem Doppelfehler von Siniakova. Für ihren bislang größten Erfolg kassiert die 28-Jährige ein Preisgeld in Höhe von 43.000 Dollar sowie 280 Punkte für das WTA-Ranking.

Mit starker Form nach Rio

Für Siegemund ist der Triumph beim Sandplatz-Event in Bastad eine optimale Generalprobe für die anstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August).

Ihre gute Form hatte Siegemund bereits Mitte Juli mit dem Halbfinal-Einzug in Bukarest unterstrichen. Im April hatte die Diplom-Psychologin im Endspiel des Turniers in Stuttgart gestanden, dort aber gegen Melbourne-Gewinnerin und Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber mit 4:6, 0:6 verloren.

Görges besiegt - Rio-Reise mit Kerber und Co.

In der Vorschlussrunde von Bastad hatte die Olympia-Starterin das deutsche Duell gegen Julia Görges für sich entschieden. Die Schwäbin hatte dabei beim Stand von 4:6, 6:3, 4:0 von der Aufgabe der Fed-Cup-Spielerin Görges profitiert, die wegen einer Hüftverletzung nicht weiterspielen konnte.

Die topgesetzte Kerber hatte ihr Achtelfinalmatch wegen einer Ellbogenverletzung absagen müssen. "Mein Olympia-Start ist aber nicht in Gefahr", sagte Kerber, die gemeinsam mit Siegemund sowie Annika Beck, Anna-Lena Grönefeld und Andrea Petkovic nach Rio reisen wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal