Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

US Open 2016: So kann Angelique Kerber die Nummer eins werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US Open 2016  

So kann Kerber die Nummer eins der Tennis-Welt werden

29.08.2016, 10:29 Uhr | dpa

US Open 2016: So kann Angelique Kerber die Nummer eins werden. Bei einem Sieg im Finale der US Open wäre Angelique Kerber definitiv die neue Nummer eins.

Bei einem Sieg im Finale der US Open wäre Angelique Kerber definitiv die neue Nummer eins. Foto: Felix Kästle. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Angelique Kerber hat nach der verpassten Chance im Finale von Cincinnati bei den US Open erneut die Möglichkeit, die Amerikanerin Serena Williams nach 186 Wochen als Nummer eins der Tennis-Weltrangliste abzulösen.

Weil die 28-Jährige aus Kiel im vergangenen Jahr bereits in der dritten Runde ausschied, hat sie nicht viele Punkte zu verteidigen. Ihr Rückstand auf Williams in der Rangliste beträgt nur 190 Zähler. Für das Turnier vom 29. August an ergeben sich nach Berechnungen der Damen-Organisation WTA und des "Tennismagazins" vielfältige Szenarien. Auch die Spanierin Garbine Muguruza und Agnieszka Radwanska aus Polen haben theoretische Chancen, die Führung zu übernehmen.

So wird Kerber Nummer eins:

- Bei einem US-Open-Sieg wäre Kerber definitiv die neue Nummer eins.

- Bei einer Finalniederlage wird Kerber Nummer eins, wenn Serena Williams nicht das Endspiel erreicht (unabhängig vom Abschneiden von Muguruza und Radwanska).

- Scheidet Kerber im Viertel- oder Halbfinale aus, wird sie Nummer eins, wenn Williams nicht ins Endspiel einzieht und Muguruza oder Radwanska nicht den Titel gewinnen.

- Bei einem Achtelfinal-Aus wird Kerber zur Nummer eins, wenn Williams nicht über das Viertelfinale hinauskommt, Muguruza nicht das Finale erreicht und Radwanska nicht den Titel gewinnt.

- Scheitert Kerber in den ersten drei Runden, wird sie nur zur Nummer eins, wenn Williams nicht über das Viertelfinale hinauskommt und Muguruza und Radwanska nicht das Finale erreichen.

- Serena Williams muss mindestens in das Halbfinale einziehen, sonst verliert sie definitiv Rang eins.

- Gewinnt Williams die US Open, bleibt sie Weltranglisten-Erste und löst dann Steffi Graf mit 187 Wochen an der Spitze als alleinige Rekordhalterin ab.

- Kommt es wie bei den Australian Open und in Wimbledon zu einem Finale zwischen Kerber und Williams, ist die Gewinnerin Nummer eins.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal