Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - Grüner Zuschauer: Leguan bei Haas-Match auf dem Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Grüner Zuschauer: Leguan bei Haas-Match auf dem Platz

23.03.2017, 10:29 Uhr | dpa

Tennis - Grüner Zuschauer: Leguan bei Haas-Match auf dem Platz. Tierisches Selfie: Tommy Haas und der Leguan.

Tierisches Selfie: Tommy Haas und der Leguan. Foto: Mario Houben. (Quelle: dpa)

Miami (dpa) - So einen Tennis-Fan hatte Tommy Haas noch nie: Beim Erstrunden-Aus des Altmeisters in Miami verirrte sich im dritten Satz ein rund ein Meter großer Leguan auf den Court Nummer 1.

"Vielleicht hat er mitbekommen, dass ich höchstwahrscheinlich zum letzten Mal hier spiele und wollte 'Hi' sagen", scherzte Haas. "Das war ziemlich cool. So groß - ich glaube nicht, dass mir das schon einmal passiert ist."

Als sich die große grüne Echse beim Stand von 7:6 (7:5), 3:6, 3:3 gegen den Tschechen Jiri Vesely auf einer Anzeigetafel niedergelassen hatte, machte Haas ein Selfie mit dem Leguan im Hintergrund. Der Schiedsrichter wollte eigentlich schon weiterspielen lassen, solange sich der Leguan nicht bewegt, doch Vesely weigerte sich. "Ich kann mich nicht konzentrieren", sagte er.

Nachdem der ebenso unerwartete wie ungewöhnliche Gast noch den Platz erkundet hatte, konnte er schließlich eingefangen und entfernt werden. "Das wird mir wohl nie wieder passieren", meinte Haas auch mit Blick auf das nahende Ende seiner Karriere. Ein Sieg gelang dem bald 39-Jährigen auch in Florida nicht, nach dem Besuch des Leguans endete der dritte Satz 5:7.

Haas war vor seinem Auftritt in Miami erstmals als Turnierdirektor in Indian Wells im Einsatz und konnte sich daher kaum gezielt vorbereiten. "Arbeitstechnisch waren das wahrscheinlich die härtesten zweieinhalb Wochen, die ich jemals hatte", berichtete er. Zeit für einen Abstecher ins Fitnesscenter fand Haas in Kalifornien nicht, allzu viele Bälle auf dem Platz schlug er nicht.

Momentan plant der einstige Weltranglisten-Zweite in diesem Jahr noch einige Starts bei Sandplatz- und Rasenturnieren und will sich dabei auch in Deutschland noch einmal präsentieren. "Dann schauen wir, was passiert", sagte Haas.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017