Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Stich verliert Rothenbaum-Lizenz - Hamburg gesprächsbereit

...

Tennis  

Stich verliert Rothenbaum-Lizenz - Hamburg gesprächsbereit

24.09.2017, 14:29 Uhr | dpa

Tennis: Stich verliert Rothenbaum-Lizenz - Hamburg gesprächsbereit. Die Stadt Hamburg ist bereit, das Turnier am Hamburger Rothenbaum weiter zu unterstützen.

Die Stadt Hamburg ist bereit, das Turnier am Hamburger Rothenbaum weiter zu unterstützen. Foto: Daniel Bockwoldt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Ex-Profi Michael Stich hat die Lizenz für das Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum verloren.

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) teilte im Anschluss an eine Sitzung des Bundesausschusses mit den Vertretern der 18 Landesverbände in Frankfurt/Main mit, dass er Vertragsverhandlungen mit Peter-Michael Reichel aufnehmen wird.

Der Österreicher, Gründer des WTA-Turniers in Linz und Ausrichter des Nürnberger Damenturniers, könnte ab 2019 als Veranstalter zum Zuge kommen. Die Lizenz für Stich und dessen Agentur HSE läuft 2018 aus. Die Standortfrage ließ der DTB offen, forderte aber die Stadt Hamburg zu einer stärkeren Unterstützung als bisher auf.

Die Hansestadt ist grundsätzlich bereit, das Traditionsturnier weiter zu unterstützen. Allerdings nicht um jeden Preis. "Wir wollen mit allen Beteiligten vernünftig sprechen, damit das Rothenbaum-Turnier eine Zukunft hat. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich die Stadt unter Druck setzen lässt", sagte Sportstaatsrat Christoph Holstein am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Bisher unterstützt die Hansestadt das Sandplatz-Turnier mit 100 000 Euro pro Jahr.

"Wir haben in den vergangenen Monaten alle uns vorliegenden Angebote detailliert analysiert. Am Ende haben wir uns für jenes entschieden, das dem DTB nach Bewertung aller Kriterien das beste Gesamtpaket garantiert", begründete DTB-Präsident Ulrich Klaus am Samstag die Entscheidung pro Reichel. "Das Angebot verspricht für den Verband neben den deutlich verbesserten Konditionen gegenüber der aktuellen Situation auch interessante und zukunftsweisende Optionen für die Turnierlandschaft in Deutschland."

Die Standortfrage für das ATP 500er-Turnier blieb offen. "Das Turnier ist seit weit mehr als 100 Jahren in Hamburg verwurzelt und vor allem für die Tennisfans in Norddeutschland ein echtes Highlight. Allerdings: Die Stadt Hamburg muss sich bewegen und für die Turnier-Ausrichtung einen entscheidenden Anteil zu einer vollständig intakten Anlage beitragen", forderte Klaus. "Sollte eine umfangreiche Unterstützung der Stadt nicht sichergestellt werden, müssten wir auch für alternative Standorte offen sein", sagt Klaus.

Stich, Wimbledonsieger von 1991, organisiert die Veranstaltung seit 2008. Der 48-Jährige wollte sich zunächst nicht zu der Entscheidung. äußern. Er benötige erst sämtliche Informationen, sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Saison-Favoriten: Trendige Stiefeletten in vielen Styles
neue Modelle bei About You
Neue Stiefeletten bei About You!
Shopping
Nur online: Taillierter Stretch-Blazer mit Goldknöpfen
zum ESPRIT-Special
Mode von Esprit
Shopping
Miniröcke: zeigen Sie stilvoll und sexy Ihre Beine
gefunden auf otto.de
Miniröcke gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018