Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Glagow gewinnt das Auftaktrennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Glagow gewinnt das Auftaktrennen

29.11.2007, 13:17 Uhr | dpa

Martin Glagow (Foto: dpa)Martin Glagow (Foto: dpa) Martina Glagow ist mit einer unwiderstehlichen Schlussrunde zum Auftaktsieg in die neue Biathlon-Saison gestürmt. Die 28-Jährige verwies im finnischen Kontiolahti im Einzelrennen über 15 Kilometer die ebenfalls fehlerfrei schießende Russin Tatjana Moisejewa mit 6,7 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz und sicherte sich das Gelbe Trikot als erste Weltcup-Spitzenreiterin. "Die Konzentration am Schießstand hat sich ausgezahlt. Beim letzten Anschlag waren es richtige Kampfschüsse", sagte die bayerische Bundespolizistin. Beim Laufen hatte sie nur die 16.-beste Laufzeit vorzuweisen. Den guten Winter-Einstand für die deutschen Skijägerinnen komplettierte Simone Denkinger als Dritte.

Weltcup Ergebnisse Biathlon Frauen
Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren

Zu viele Fehler beim Schießen

Dagegen büßten die anderen fünf deutschen Starterinnen mit zu vielen Fehlschüssen ihre Chancen auf vordere Plätze ein. Katrin Hitzer belegte mit drei Strafminuten den 16. Platz. Andrea Henkel verfehlte als 18. ebenfalls drei Scheiben. Je vier Mal patzten Kati Wilhelm als 21. und Sabrina Buchholz auf Position 28. Noch einen Weltcuppunkt rettete trotz fünf Fehlschüssen als 30. die dreimalige Weltmeisterin Magdalena Neuner. "Das war eines der härtesten Einzelrennen, die ich je gelaufen bin", sagte die 20-Jährige im Ziel.

Pause Birnbacher muss zum Saisonauftakt passen

Nachrücker erfüllt WM-Norm

Bei den Herren gewann der französische Verfolgungs-Olympiasieger Vincent Defrasne das Auftaktrennen. Er behauptete er sich nach fehlerfreiem Schießen im Wettkampf über 20 Kilometer mit 23,6 Vorsprung vor dem fast 38 Jahre alten Norweger Halvard Hanevold. Platz drei ging mit 30,2 Sekunden Rückstand an Staffel-Weltmeister Maxim Tschudow aus Russland. Bestplatzierter der sieben deutschen Starter war der nachträglich ins Aufgebot gerutschte Daniel Graf, der mit 1:17,4 Minuten Rückstand als Fünfter als einziger die deutsche WM-Norm erfüllte.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal