Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon - Weltcup in Pokljuka: Schutzsperre gegen Russen Tscheresow

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltcup in Pokljuka  

Schutzsperre gegen Russen Tscheresow

15.12.2007, 13:01 Uhr | sid, dpa

Der Russe Iwan Tscheresow (Foto: dpa)Der Russe Iwan Tscheresow (Foto: dpa) Wegen eines erhöhten Blutwertes ist der Russe Iwan Tscheresow für fünf Tage gesperrt worden. Beim Dritten des Gesamt-Weltcups wurde während des Weltcups im slowenischen Poklujka ein zu hoher Hämoglobinwert festgestellt. Dies gab die Internationale Biathlon-Union IBU bekannt. Bei dem 27-Jährigen wurde ein Wert von 18,2 gemessen; das Limit liegt bei 17,5. Die Schutzsperre läuft am 19. Dezember ab.

EPO?

Ein zu hoher Hämoglobinwert kann, aber muss kein Hinweis auf Blutdoping mit EPO sein. Gewöhnlich werden nach einem Hämoglobinwert über der Grenze von 17,5 sofort Dopingkontrollen ausgeführt, womit eine mögliche Schuld des Athleten nachgewiesen werden kann. Tscheresow hatte in dieser Saison bereits einen Weltcup gewonnen. Das russische Team erklärte, dass Tscheresow bei einem eigenen Test zuvor innerhalb der erlaubten Grenzwerte gewesen sei

Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017