Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Martina Glagow läuft zu Silber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon-WM  

Martina Glagow läuft zu Silber

14.02.2008, 15:49 Uhr | dpa

Martina Glagow (Foto: imago)Martina Glagow (Foto: imago) Eine kam wieder durch: Die nervenstarke Martina Glagow hat dem deutschen Biathlon-Team mit Silber im Einzel die fünfte WM-Medaille beschert. Mit ihrem nervenstarken Auftritt am Donnerstag in Östersund über 15 Kilometer sicherte sie sich mit nur einem Schießfehler zudem erstmals den Weltcup in der klassischen Disziplin. "Ich bin superglücklich", jubelte die 28-Jährige. Doppel-Weltmeisterin Andrea Henkel (21.), Simone Denkinger (27.) und die zweimalige Olympiasiegerin Kati Wilhelm (32.) waren beim Sieg der fehlerfrei schießenden Jekaterina Jurjewa wegen ihrer insgesamt 17 Schießfehler chancenlos. Dritte wurde wie schon im Sprint die Ukrainer Oksana Chwostenko.

Deutschland vorne Medaillenspiegel aus Östersund
Mixed-Staffel WM-Gold Nummer drei
Sprint Andrea Henkel wird Weltmeisterin
Verfolgung Zweiter WM-Titel für Andrea Henkel

"Endlich hat's geklappt"

Als Glagow die ersehnte Medaille und die kleine Weltcup-Kristallkugel gewonnen hatte, vergoss sie Freudentränen: "Endlich hat's geklappt. Die letzten Rennen sind so bescheiden gelaufen. Vor der Saison habe ich immer gesagt, dass ich diese Kugel haben wollte. Nun habe ich sie. Aber das ist mir jetzt nicht so wichtig, wichtiger ist die Medaille", meinte sie zufrieden.

Zum Durchklicken Das deutsche Frauen-Team bei der WM
Zum Durchklicken Die deutsche Herren-Team bei der WM

Henkel hakt Leistung ab

"Morgen ist es Dir nicht mehr wurscht", rief Andrea Henkel, die seit acht Jahren mit Glagow bei allen Reisen auf einem Zimmer wohnt. Die Doppel-Weltmeisterin freute sich riesig für ihre Freundin, hakte nach sechs Fehlschüssen ihre Leistung ab. "Vier meiner sechs Fehler nehme ich auf meine eigene Kappe, zwei waren der Wind."

WM-Statistik Die erfolgreichsten Biathleten der WM-Geschichte
WM-Disziplinen Die Wettbewerbe von Östersund
WM-Zeitplan Die WM-Termine von Östersund

Lob für die Siegerin

"Es war aber trotzdem ein regulärer Wettkampf, allerdings unter sehr schwierigen Bedingungen", bewertete Bundestrainer Uwe Müssiggang die Konkurrenz. "Wie Jurjewa geschossen hat, war brutal gut. Prima, dass wieder eine von uns durchgekommen ist. Damit hält unsere Serie der Saison", sagte er. Denn in allen Rennen sind die deutschen Skijägerinnen bisher auf das Sieges-Podest gelaufen.

Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Beim ersten Schießen war schon alles vorbei

Schon nach dem ersten Schießen waren die Medaillenträume von Kati Wilhelm und Andrea Henkel so gut wie geplatzt. Je zwei Fehler produzierte das Duo, während Glagow beim ersten Liegendschießen mit einer Strafminute davonkam. Bei ihr ging gleich der erste Schuss hauchdünn daneben. "Da war etwas Pech dabei", sagte Müssiggang.

Glagow nervenstark

Verunsichert schaute Glagow da auf ihr Gewehr, ehe sie nervenstark viermal ins Schwarze traf und sich auch in den drei folgenden Schießeinlagen keinen Fehler mehr leistete. "Es war sehr windig. Das schwierigste Schießen war das letzte. Das liegt, glaube ich, am Alter - früher habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht", sagte sie lächelnd und erkannte den Sieg der Russin neidlos an. "Wer bei diesen Bedingungen viermal Null schießt, der hat es verdient."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal