Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Neuner krönt ihre Saison mit dem Gesamt-Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Neuner krönt ihre Saison mit dem Gesamt-Weltcup

16.03.2008, 14:51 Uhr | dpa

Strahlende Siegerin: Magdalena Neuner (Foto: imago)Strahlende Siegerin: Magdalena Neuner (Foto: imago) Magdalena Neuner riss auf der Ziellinie die Arme hoch und jubelte. Später wunderte sie sich über sich selbst: "Ich bin überrascht, wie gut ich das hingekriegt habe. Das ist der Lohn für eine perfekte Saison." Als jüngste Athletin aller Zeiten gewann sie am Holmenkollen den Gesamt-Weltcup. Bundestrainer Uwe Müssiggang war begeistert und nahm Neuner in den Arm: "Man muss ihr einen Riesenrespekt zollen. Sie ist eine absolute Ausnahme-Athletin", lobte der Coach die 21-Jährige.

Saisonfinale der Herren Rösch wird Sechster im Massenstart
Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Neunter Platz reicht

Neuner oder Sandrine Bailly? Bis zum letzten Rennen war offen, wer die große Kristallkugel gewinnen würde. Am Ende reichte Neuner Platz neun im abschließenden Massenstart, da Bailly hätte gewinnen müssen, aber nur Sechste wurde. Im nervenaufreibenden Saisonfinale leisteten sich die Rivalinnen jeweils sieben Fehlschüsse. Den Sieg sicherte sich Kati Wilhelm überlegen vor Solveig Rogstad aus Norwegen und der Italienerin Michela Ponza. Das gute deutsche Gesamtergebnis rundeten Martina Glagow als Fünfte und Kathrin Hitzer auf Rang sieben ab.

Verfolgungsrennen: Kati Wilhelm mit Podestplatz
Weltcup-Sieg Magdalena Neuner gewinnt die Sprint-Wertung

Neuner folgt Henkel und Wilhelm

"Man kann kaum in Worte fassen, was passiert ist. Das ist einfach der Wahnsinn", fand Magdalena Neuner, die ihren unaufhaltsamen Aufstieg fortsetzte und in überragender Manier die Nachfolge von Andrea Henkel und Kati Wilhelm als Biathlon-Königin antrat: "Ich bin erst zweieinhalb Jahre im Weltcup. Und habe schon die wichtigste Trophäe gewonnen."

Überragendes Mannschaftsergebnis der Deutschen

Neuner Siegerin, Henkel Dritte, Wilhelm Vierte, Glagow Fünfte, Hitzer Elfte - das Mannschaftsergebnis im Gesamtweltcup ist schlicht überragend. "Das zeigt die Konstanz der Mannschaft", sagte Bundestrainer Müssiggang. Doch geprägt wurde der Biathlon-Winter vor allem durch Magdalena Neuner. Nach einem Stotter-Start legte sie eine überragende Weltmeisterschaft mit Gold im Massenstart und zwei Staffel-Titeln hin.

Aufholjagd nach der WM

Wie von einer schweren Last befreit, startete Deutschlands Sportlerin des Jahres danach ihre Aufholjagd im Weltcup und lag nach 26 Rennen 13 Punkte vor Bailly. Zuvor hatte sie bereits die kleinen Kristallkugeln im Massenstart und im Sprint gewonnen. Als Krönung gab es nun das Gelbe Trikot für den Gesamtsieg. "Das steht mir gut", stellte Neuner lächelnd fest.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal