Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Björndalen lässt die Konkurrenz stehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Björndalen lässt die Konkurrenz stehen

18.01.2009, 16:33 Uhr | dpa

Der Norweger Björndalen war erneut eine Klasse für sich. (Foto: imago)Der Norweger Björndalen war erneut eine Klasse für sich. (Foto: imago) Ole Einar Björndalen hat auch das Verfolgungsrennen beim Weltcup in Ruhpolding gewonnen. Einen Tag nach seinem Sprintsieg sicherte sich der Norweger in überlegener Manier seinen 84. Weltcup-Erfolg nach nur einem Schießfehler mit klarem Vorsprung vor seinem Landsmann Emil Hegle Svendsen und dem Österreicher Dominik Landertinger. Bester deutscher Skijäger über die 12,5 Kilometer war Michael Rösch auf Rang sechs. Der dreimalige Olympiasieger Michael Greis kam auf Platz 14.

Damen-Verfolgung Neuner feiert weiteren Sieg
Herren-Sprint Kein Deutscher auf dem Podest
Damen-Sprint Deutscher Doppelsieg

Schießfehler ärgern Rösch

In der Verfolgung schoss Rösch zwei Fahrkarten im letzten Anschlag, nachdem ihn schon tags zuvor ein Schießfehler um einen Podest-Platz gebracht hatte. Im Zielspurt um Platz fünf unterlag er dann auch noch dem Russen Tscheresow im Fotofinish. "Die Schießfehler haben mich maßlos geärgert. Ich wollte aufs Podest. Die Resultat bestätigen aber, dass ich mich derzeit auf richtig hohem Niveau bewege", meinte Rösch.

Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Foto-Show Das deutsche Biathlon-Team

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz
Foto-Show Unsere Wintersportlerinnen von ihrer schönsten Seite

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal