Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-WM: DSV-Damen-Staffel holt nur Silber - Russland siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Deutsche Staffel holt nur Silber - Russland siegt

21.02.2009, 13:18 Uhr | dpa

Kati Wilhelm konnte den Staffelsieg nicht nach Hause bringen. (Foto: imago)Kati Wilhelm konnte den Staffelsieg nicht nach Hause bringen. (Foto: imago) Die deutsche Biathlonstaffel der Frauen hat in Pyeongchang den Gewinn ihres siebten WM-Titels verpasst. In der Besetzung Martina Beck, Magdalena Neuner, Andrea Henkel und Kati Wilhelm musste sich das deutsche Quartett bei der Weltmeisterschaften über die 4 x 6 Kilometer nach insgesamt drei Strafrunden den Russinnen klar geschlagen geben und sich mit Silber begnügen. Dritter wurde Frankreich.

"Ich mache den Mädchen keinen Vorwurf. Wir waren zwar die Favoritinnen, aber wir haben stets gesagt, dass eine Medaille unser Ziel ist", sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang.

Doping Athleten fordern härtere Sanktionen
Einzelrennen Kati Wilhelm erneut Weltmeisterin
Foto-Show Kati Wilhelm gewinnt zweiten Titel

Henkel mit tadelloser Leistung

"Ich glaube, ich habe ein gutes Rennen gemacht", sagte Martina Beck, die mit einem Rückstand von 20,3 Sekunden an Magdalena Neuner übergeben hatte. Gleich in zwei Strafrunden musste die erkältete Magdalena Neuner, über deren Start erst Stunden vor dem Start entschieden worden war. "Das Schießen war brutal schwierig", sagte sie. Mit einem Rückstand von 40,3 Sekunden belastet brachte Andrea Henkel das deutsche Team mit einer tadellosen Leistung an die Spitze. "In der Staffel bin ich ja nie ganz schlecht", sagte sie.

Biathlon-WM Christoph Stephan läuft zu Silber
Foto-Show Christoph Stephan holt Silber, Björndalen sein drittes Gold

Verfolgungsrennen Wilhelm holt Silber
WM-Sprint Doppelsieg für deutsche Damen

Wilhelm schwächelt auf der Schlussrunde

Kati Wilhelm büßte auf der Schlussrunde ihren Vorsprung von 8,3 Sekunden gegen die tadellos treffende Olga Saitsewa ein. Wilhelm musste nach dem zweiten Schießen sogar in die Strafrunde. Am Ende hatten die Russinnen einen Vorsprung von 1:51,1 Minuten auf das deutsche Team.

Verfolgung der Herren Björndalen nach langem Hickhack Weltmeister
Termine und Ergebnisse Der Zeitplan der Biathlon-WM 2009
Ergebnisse Der Medaillenspiegel der Biathlon-WM

WM-Kader Das deutsche Herren-Team bei der Biathlon-WM
WM-Kader Das deutsche Damen-Team bei der Biathlon-WM

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz

Grafik Die Biathlon-WM in Pyeongchang im Überblick

WM-Disziplinen Die Wettbewerbe bei der Biathlon-WM im Überblick
Champions Die erfolgreichsten Biathleten bei Weltmeisterschaften
Foto-Show Unsere Wintersportlerinnen von ihrer schönsten Seite

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal