Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Doping-Sünderin Varis gewinnt ihre Berufung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Doping-Sünderin Varis gewinnt ihre Berufung

13.03.2009, 22:12 Uhr | dpa

Kaisa Varis wurde zwei Mal positiv auf Doping getestet. (Foto: imago)Kaisa Varis wurde zwei Mal positiv auf Doping getestet. (Foto: imago) Die lebenslang dopinggesperrte Biathletin Kaisa Varis hat ihre Berufung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen eines Verfahrensfehlers gewonnen. Die frühere Langläuferin aus Finnland war im Februar des vergangenen Jahres vom Biathlon-Weltverband IBU als Wiederholungstäterin wegen EPO-Missbrauchs auf Lebenszeit gesperrt worden.

Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen
Sprint der Damen Neuner knapp geschlagen
Einzel der Damen Simone Hauswald holt zweiten Weltcup-Tagessieg

B-Probe darf nicht herangezogen werden

Der CAS urteilte, dass die IBU der verdächtigen Varis beim Öffnen der B-Probe nicht die Chance gegeben habe, dabei zu sein. Deshalb könne die B-Probe nicht als Teil des Verfahrens gegen Varis gewertet werden, hieß es in einem CAS-Statement. Bei der Entscheidung wurde der Welt-Anti-Doping-Code aus dem Jahr 2003 zu Grunde gelegt, der 2009 jedoch verändert worden ist.

Einzel der Herren Greis gewinnt kleine Weltcup-Kugel
Olympia 2010 Alle Wettkämpfe und Termine im Olympia-Zeitplan

Varis ist Wiederholungstäterin

Am 1. März 2008 hatte die mittlerweile 33 Jahre alte Sportlerin dann Protest gegen ihre lebenslange Sperre eingelegt. Die Finnin war bereits als Langläuferin nach einer positiven Doping-Probe bei der nordischen Weltmeisterschaft 2003 für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden und deshalb als Wiederholungstäterin mit der Höchststrafe belegt worden.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz

Überführt in Oberhof

Beim Weltcup in Oberhof 2008 war Varis positiv in der A- und B-Probe auf Doping-Missbrauch getestet worden. Fünf Jahre zuvor war sie bei der nordischen Ski-WM als Langläuferin erstmals überführt worden. Deshalb wurde der finnischen Staffel seinerzeit die Silbermedaille aberkannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal