Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Wilhelm sprintet aufs Podest - Neuner behält Gelb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wintersport - Biathlon  

Wilhelm sprintet aufs Podest - Neuner behält Gelb

12.10.2010, 17:28 Uhr | dpa, dpa

Biathlon: Wilhelm sprintet aufs Podest - Neuner behält Gelb. Kati Wilhelm konzentriert sich künftig auf andere Dinge als Biathlon. (Foto: dpa)

Kati Wilhelm konzentriert sich künftig auf andere Dinge als Biathlon. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Kati Wilhelm hat beim Biathlon-Weltcup im finnischen Kontiolahti im Sprint den dritten Platz belegt. Vier Tage, nachdem die 33-Jährige das Ende ihrer Karriere nach dieser Saison angekündigt hatte, musste Wilhelm über 7,5 Kilometer nur der Weißrussin Darja Domratschewa und der Russin Olga Saizewa den Vortritt lassen. Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner belegte nach zwei Fehlern im Stehend-Schießen Rang fünf, baute ihren Vorsprung in der Weltcup-Gesamtwertung aber weiter aus. Andrea Henkel wurde Sechste. Domratschewa siegte 21:17,5 Minuten.

Wilhelm: "Körperlich nicht gut gefühlt"

"Ich habe mich körperlich gar nicht so gut gefühlt, deshalb habe ich am Schießstand eine schnelle Serie gebraucht. Das hat sehr gut geklappt", sagte Wilhelm zufrieden. Ihre Entscheidung, Skier und Gewehr nach dem Weltcup-Finale in Khanty Mansiysk Ende März in die Ecke zu stellen, bereue sie wegen des Podestplatzes aber nicht. "Definitiv nicht. Es ist doch schön, dass ich trotzdem so schöne Ergebnisse erziele", meinte die dreimalige Olympiasiegerin.

Neuner läuft weiter in Gelb

Neuner musste sich nach ihren Triumphen von Whistler wegen Problemen im Stehend-Anschlag mit Rang fünf begnügen. "Das Ergebnis ist zufriedenstellend, es ist schön, dass ich weiter in Gelb laufe", sagte die 23-Jährige, die nun zehn Punkte Vorsprung auf die Schwedin Helena Jonsson hat. Henkel auf Platz sechs, Tina Bachmann als Elfte und Simone Hauswald auf Rang zwölf komplettierten das gute Ergebnis aus deutschen Sicht. Kathrin Hitzer wurde 21., Martina Beck belegte Platz 31.

Weltcup aktuell Biathlon - Live-Ticker, News und Ergebnisse

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal