Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Keine Herzmuskel-Entzündung bei Schempp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Herzmuskelentzündung bei Talent Schempp

20.01.2011, 11:44 Uhr | sid, dpa, sid, dpa

Biathlon: Keine Herzmuskel-Entzündung bei Schempp. Entwarnung bei Biathlet Simon Schempp. (Foto: imago)

Entwarnung bei Biathlet Simon Schempp. (Foto: imago)

Der deutsche Biathlet Simon Schempp hat sich keine Schädigung oder Entzündung des Herzmuskels zugezogen. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen in einer Münchner Klinik, in die der 22-Jährige vom Weltcup in Ruhpolding aus gereist war. Trotzdem wird Schempp weder in Ruhpolding noch in der kommenden Wochenende im italienischen Antholz an den Start gehen. "Wie es danach weitergeht, ist noch offen," sagte Stefan Schwarzbach, der Sprecher des Deutschen Skiverbandes.

Es ist die zweite Wettkampfpause für Schempp, der im Vorjahr mit der Mixed-Staffel Weltmeister wurde. Bereits nach dem Weltcup in Hochfilzen Mitte Dezember war ihm vom Trainerteam eine mentale und körperliche Auszeit verordnet worden. Bei seinem Comeback in der Vorwoche in Oberhof war der Lebensgefährte von Nachwuchsstar Miriam Gössner erneut hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Anzeige

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal