Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Magdalena Neuner: Biathlon-Star vergibt Sieg am Schießstand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vier Schießfehler von Neuner sind zu viel für den Sieg

13.02.2012, 12:05 Uhr | dpa

Magdalena Neuner: Biathlon-Star vergibt Sieg am Schießstand. Magdalena Neuner kämpft sich in Kontiolahti durch die finnische Eiseskälte. (Quelle: dpa)

Magdalena Neuner kämpft sich in Kontiolahti durch die finnische Eiseskälte. (Quelle: dpa)

Magdalena Neuner hat beim Biathlon-Weltcup im finnischen Kontiolahti als Zweite den Sieg in der Verfolgung verpasst. Die Sprint-Siegerin musste gleich viermal in die Strafrunde und war damit gegen die nur einen Fehler schießende Finnin Kaisa Mäkäräinen chancenlos.

Dritte wurde Darija Domratschewa aus Weißrussland, die knapp hinter Neuner ins Ziel lief. Tina Bachmann wurde Sechste. Andrea Henkel kämpfte sich durch einen starken Auftritt am Schießstand auf Platz acht vor. Miriam Gössner dagegen fiel nach insgesamt acht Schießfehlern weit zurück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal