Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Damen verschießen den Sprint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Biathlon-Damen enttäuschen im Sprint von Hochfilzen

07.12.2012, 15:55 Uhr | t-online.de

Biathlon: Damen verschießen den Sprint. Andrea Henkel leistet sich im Sprint von Hochfilzen zwei Schießfehler. (Quelle: imago/Kamerapress)

Andrea Henkel leistet sich im Sprint von Hochfilzen zwei Schießfehler. (Quelle: Kamerapress/imago)

Die deutschen Biathlon-Damen haben den Sprint in Hochfilzen gewaltig in den Schnee gesetzt. Beim Sieg der Weißrussin Daria Domracheva kam Miriam Gössner als einzige Deutsche als Neunte unter die Top Ten - und das mit vier Schießfehlern bei zehn Versuchen. Zwar zeigte sie eine überragende Laufleistung, doch nach einem Fehler im Liegen ging ihr Stehendschießen im Wind unter.

Die beste DSV-Schützin war Nadine Horchler mit einem Fehler. Für sie reichte es am Ende zu Platz 13, Andrea Henkel kam bei zwei Fehlern auf Platz 17. Komplett gebrauchte Tage erwischten Tina Bachmann (vier Fehler, Platz 47), Carolin Hennecke (zwei Fehler, Platz 48) und Juliane Döll (drei Fehler, Platz 60).

Gössner: "Weiß nicht, was beim Schießen schief läuft"

Mit dem Sieg hatte keine Deutsche etwas zu tun. Einzig die 22-jährige Gössner hätte mit zwei Fehlern weniger aufgrund ihrer starken Performance in der Loipe um den Sieg mitlaufen können. Doch am Ende hatte sie 44 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Domracheva, die sich vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen und der Weltcup-Führenden Tora Berger aus Norwegen durchsetzte.

"Ich weiß auch nicht genau, was beim Schießen schief läuft, sonst würde ich es anders machen. Aber ich bin ganz zuversichtlich, dass es bis zur Weltmeisterschaft was wird", sagte Gössner. "Ich versuche jetzt, es besser zu machen. Das Laufen passt richtig gut und ich fühle mich gut in Schwung."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal