Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Andreas Birnbacher wird noch abgefangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Andreas Birnbacher wird noch abgefangen

08.12.2012, 13:42 Uhr | dpa

Biathlon: Andreas Birnbacher wird noch abgefangen. Andreas Birnbacher muss am Ende nicht nur Martin Fourcade ziehen lassen. (Quelle: dpa)

Andreas Birnbacher muss am Ende nicht nur Martin Fourcade ziehen lassen. (Quelle: dpa)

Biathlet Andreas Birnbacher hat seine starke Frühform bestätigt. Einen Tag nach seinem Sprintsieg verpasste der 31-Jährige beim Weltcup im österreichischen Hochfilzen in der Verfolgung als Fünfter zwar das Podest, war aber einmal mehr bester Deutscher.

Nach 12,5 Kilometern und zwei Schießfehlern hatte er am Ende 15,1 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Slowenen Jakov Fak (2 Fehler). Zweiter wurde der Russe Dmitri Malyschko (1/+ 0,9 Sekunden). Rang drei sicherte sich der viermalige Weltmeister Martin Fourcade aus Frankreich (3/8,6).

Birnbacher: "Mehr war heute nicht drin"

"Ich habe alles versucht, aber mehr war heute nicht drin. Aber ich kann mit dem Ergebnis dennoch zufrieden sein", sagte Birnbacher. Entscheidend war der letzte Anstieg, an dem seine Kontrahenten Fak, Malyschko und Fourcade das Tempo anzogen. Birnbacher musste abreißen lassen: "Ich wusste, dass sie dort attackieren. Aber ich konnte nicht folgen."

Arnd Peiffer wurde mit drei Schießfehlern und einem Rückstand von 2:10,5 Minuten 25., gleich dahinter landete Simon Schempp (2/2:13,2). Florian Graf (5/2:31,4) wurde 29., Benedikt Doll (5/3:17,9) kam als 40. und Erik Lesser (8/3:42,9) als 44. ins Ziel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal