Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Schempp kämpft sich auf Top-Ten-Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schempp kämpft sich auf Top-Ten-Platz

15.12.2012, 13:50 Uhr | dpa

Biathlon: Schempp kämpft sich auf Top-Ten-Platz. Andreas Birnbacher macht sich auf die Verfolgung der Führenden. (Quelle: imago/Eibner)

Andreas Birnbacher macht sich auf die Verfolgung der Führenden. (Quelle: imago/Eibner)

Aufsteigende Tendenz bei den deutschen Biathleten: Beim Weltcup-Verfolgungsrennen in Pokljuka gelang dem Herren-Team eine starke Aufholjagd, Podiumsplätze waren allerdings nach den schwachen Leistungen im Sprint nicht mehr drin. Simon Schempp blieb am Schießstand fehlerfrei und beendete das Rennen im strömenden Regen über 12,5 Kilometer als Neunter. "Mit dem Platz bin ich sehr zufrieden. Das Schießen war super, das Laufen noch nicht so ganz", sagte Schempp.

Andreas Birnbacher verbesserte sich trotz zweier Strafrunden von Rang 40 auf Rang 13. Erik Lesser machte als 15. ebenfalls viele Plätze gut. Johannes Kühn und Florian Graf kamen nicht in die Top 25. Arnd Peiffer, Sprint-Weltmeister von 2011, hatte durch Rang 73 im Sprint die Qualifikation für den Verfolger erstmals in seiner Karriere verpasst.

Svendsen siegt überlegen

Souverän sicherte sich Olympiasieger Emil Hegle Svendsen aus Norwegen seinen 29. Weltcupsieg vor dem Tschechen Ondrej Moravec. Der aktuelle Weltcup-Spitzenreiter Martin Fourcade aus Frankreich wurde Dritter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal