Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Nove Mesto fiebert der Biathlon-WM entgegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nove Mesto fiebert der Biathlon-WM entgegen

04.02.2013, 16:10 Uhr | dpa

Nove Mesto fiebert der Biathlon-WM entgegen. Die Biathlon-Trasse sei zu hundert Prozent präpariert, versichern die WM-Veranstalter.

Die Biathlon-Trasse sei zu hundert Prozent präpariert, versichern die WM-Veranstalter. (Quelle: dpa)

Nove Mesto (dpa) - Erst streuten die Helfer fleißig Holzschnitzel auf die Wege in der Vysocina-Arena, dann schippten sie doch noch etwas Schnee. Wenige Tage vor dem Start der Biathlon-Weltmeisterschaft herrschte im tschechischen Nove Mesto Tauwetter.

Am Montag kehrte der Winter wohl nur kurzzeitig zurück. Schon am Dienstag ist wieder Schneeregen angesagt, dann haben die Holzschnitzler wieder Hochkonjunktur. "Damit die Zuschauer nicht im Matsch absaufen", erklärt WM-Organisationschef Jiri Hamza im Interview der Nachrichtenagentur dpa ohne große Umschweife.

Die hügelige Landschaft auf der Böhmisch-Mährischen Höhe säumen weiß gepuderte Baumwipfel. Die Biathlon-Trasse ist zu hundert Prozent präpariert, wie die Veranstalter versichern. Der Kunstschnee schlängelt sich bis zu 75 Zentimeter dick durch den Wald.

"Das Wetter kann man nicht planen", konstatiert ein älterer Herr im Stadtzentrum nüchtern. Der weithin offene Schießstand zieht schon eher Kritik auf sich. Beim WM-Test im vergangenen Jahr mussten das schon die deutschen Skijäger erfahren. Da machten heftige und unkontrollierbare Böen gute Platzierungen zunichte. Das weiß auch Veranstalter-Sprecher Jiri Posvar. "Es heißt, dass der Schießstand ziemlich anspruchsvoll ist, weil dort der Wind saust", räumt der stämmige Mann ein.

Dass die Loipe aus anderen Gründen mit zu den schwersten gehört, bestätigt die tschechische Hoffnungsträgerin Veronika Vitkova. "Bei den anspruchsvollen Steigungen und Abfahren kommt man kaum zur Ruhe", sagte die 24-Jährige der dpa. Sie selbst hält den Ball flach: "Das Starterfeld ist sehr ausgeglichen, daher wäre ich mit einem Platz unter den ersten Zehn sehr zufrieden."

Vitkova rechnet mit einer ausgezeichneten Atmosphäre vor den bis zu 25 000 Fans in der Vysocina-Arena. Klar könnte der Geräuschpegel sehr laut werden, aber das würde sie erst richtig antreiben. "Wir rechnen mit einer absolut einmaligen Atmosphäre, weil die Zuschauer sehr nah am Geschehen sind", meint auch WM-Organisationschef Hamza.

Der schlanke Managertyp hat Biathlon nach Nove Mesto gebracht. Das war keine leichte Aufgabe, denn die staatlichen Geldgeber erinnerten sich an das Finanzdebakel der Ski-WM in Liberec 2009. "Wir mussten wirklich Überzeugungsarbeit leisten, dass diese WM nicht mit einem Schlamassel enden wird", erinnert sich Hamza. Nun erwartet er an acht Wettkampftagen insgesamt rund 100 000 Besucher.

Einen solchen Andrang hat es in der Kleinstadt mit rund 10 000 Einwohnern noch nicht gegeben. "Wir leben für den Sport", freut sich Libuse Buresova, die eine Weinhandlung betreibt. Kinder würden hier von kleinauf auf Ski stehen. Während der WM schenken Buresova und ihre Mitarbeiter an Ständen bis Mitternacht Glühwein und Punsch aus.

Vor mehr als 100 Jahren fand in Nove Mesto das erste Skirennen statt, berichtet die Kassiererin des örtlichen Heimatmuseums. "Die Frauen feiern Erfolge", freut sie sich nun über Vitkova und Co. Stolz ist man in der Stadt bis heute auf Otakar Nemecky, der bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1925 zwei Goldmedaillen holte.

Die Region betreibt ein spendenfinanziertes Loipennetz. Mit der WM wächst nun auch das Interesse am Biathlon. "Unsere ausgezeichneten Skifahrer werden zu exzellenten Biathlonisten", sagt der Bürgermeister der strukturschwachen Stadt, Michal Smarda. Was ihnen an Treffsicherheit abgehe, würden die Hobby-Sportler der Stadt im Lauftempo wieder wettmachen, witzelt der Sozialdemokrat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal