Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Made in Germany: Trainer im Dienst anderer Nationen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Made in Germany: Trainer im Dienst anderer Nationen

13.02.2013, 11:59 Uhr | dpa

Made in Germany: Trainer im Dienst anderer Nationen. Klaus Siebert trainiert die weißrussischen Biathleten.

Klaus Siebert trainiert die weißrussischen Biathleten. (Quelle: dpa)

Nove Mesto (dpa) - An vielen Fernrohren am Biathlon-Schießstand in der Vysocina Arnea stehen deutsche Trainer. Ex-Weltmeister Klaus Siebert beobachtet die Weißrussinnen um ihre Topläuferin Daria Domratschewa, Remo Krug die Österreicher oder Matthias Ahrens die Kanadier.

In Nove Mesto bringt Markus Fischer die Chinesen auf Trab. Steffen Hauswald und Björn Wollschläger führen bei den Schweizern Regie. Manfred Geyer trimmt die Slowakei. Und Wolfgang Pichler spornt seine Russinnen an.

Im Biathlon-Zirkus sind Trainer Made in Germany längst ein Gütesiegel. "Ich denke, das liegt in erster Linie daran, weil die deutschen Athleten über viele Jahre erfolgreich sind. Da gibt man auch zu einem gewissen Teil den Trainern die Schuld dafür", sagt der deutsche Chefcoach Uwe Müssiggang: "Die Trainer-Ausbildung in Deutschland ist sehr gut. Und alle, die hier stehen, haben sie genossen."

Müssiggang würde die gut ausgebildeten Trainer in Diensten anderer Nationen am liebsten zurück zum Deutschen Skiverband (DSV) holen. "Sie könnten alle beim DSV arbeiten. Man könnte sie, wenn das Geld vorhanden wäre, im Nachwuchsbereich einsetzen. Das wäre mein Bestreben." Schließlich werden in der Jugend die Weichen gestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal