Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

ARD und ZDF dürfen weiter Biathlon zeigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ARD und ZDF dürfen weiter Biathlon zeigen

15.07.2013, 09:57 Uhr | dpa

Köln (dpa) - ARD und ZDF dürfen mit großer Wahrscheinlichkeit auch zukünftig die wichtigsten Biathlon-Rennen zeigen. Die European Broadcasting Union (EBU) und die Internationalen Biathlon Union (IBU) verhandeln nur noch die letzten Details eines neuen Vertrages.

Das bestätigten ARD- und ZDF-Vertreter am Mittwoch in Köln am Rande des "Media Summit" des Fachmagazins "Sponsors".

Die EBU, zu der auch die beiden deutschen Sender gehören, hat sich bei der erstmaligen Ausschreibung der Fernsehrechte durch den Biathlon-Weltverband gegen den Rechtevermarkter Infront durchgesetzt. Die IBU vergibt die Rechte für TV, Internet und Mobilfunk von der Saison 2014/15 an für vier Jahre. Die Lizenzen umfassen unter anderem die Weltcup-Rennen und die Weltmeisterschaften.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal