Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathleten vor Einzel-Rennen: "Werden andere Ergebnisse kommen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Biathleten vor Einzel-Rennen: "Werden andere Ergebnisse kommen"

25.11.2013, 11:28 Uhr | dpa

Biathleten vor Einzel-Rennen: "Werden andere Ergebnisse kommen". Uwe Müssiggang hofft in den Einzelrennen auf bessere Ergebnisse der Biathleten.

Uwe Müssiggang hofft in den Einzelrennen auf bessere Ergebnisse der Biathleten. Foto: Martin Schutt. (Quelle: dpa)

Östersund (dpa) - Die deutschen Biathleten wollen in den ersten Einzelrennen den vor allem am Schießstand verpatzten Saison-Auftakt mit der Staffel vergessen machen.

"Die Mannschaft hat hart gearbeitet. Und das wird auch sichtbar werden in dieser Saison. Es werden andere Ergebnisse kommen", sagte Chef-Bundestrainer Uwe Müssiggang.

Im schwedischen Östersund stehen die ersten sechs Einzelrennen im Olympia-Winter auf dem Programm. In der Mixed-Staffel zuvor wurde das deutsche Quartett beim Überraschungssieg der Tschechen nach vielen Fehlschüssen nur Siebter.

Für die ersten Wettbewerbe wurden Arnd Peiffer, Andreas Birnbacher, Florian Graf, Erik Lesser, Christoph Stephan und Daniel Böhm nominiert. Simon Schempp wird nach seiner langen Krankheitspause erst beim nächsten Weltcup in Hochfilzen starten. Bei den Damen laufen die achtmalige Weltmeisterin Andrea Henkel, Miriam Gössner, Evi Sachenbacher-Stehle, Franziska Hildebrand, Laura Dahlmeier und Franziska Preuß.

Die Entscheidung über einen Start von Gössner schon im 15-Kilometer-Einzel am Mittwoch werde "sehr kurzfristig" fallen, so Müssiggang. Gössner hatte sich im Mai bei einem Fahrradunfall schwer verletzt und lange pausieren müssen. Im Sprint am Freitag und der Verfolgung am Sonntag wird die 23-Jährige allerdings sicher dabei sein. Die Männer starten in Östersund erstmals am Donnerstag im 20-Kilometer-Einzel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal