Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Staffelrennen der Damen wegen Nebels abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Staffelrennen der Damen wegen Nebels abgebrochen

19.01.2014, 12:19 Uhr | dpa

Staffelrennen der Damen wegen Nebels abgebrochen. Wenn man die Scheibe nicht sehen kann, kann man sie auch nicht treffen.

Wenn man die Scheibe nicht sehen kann, kann man sie auch nicht treffen. Folgerichtig ist der Rennabruch. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Antholz (dpa) - Beim Biathlon-Weltcup in Antholz ist die letzte Damen-Staffel vor den Olympischen Winterspielen wegen Nebels abgebrochen worden. Dies teilte Franz Berger, der Renndirektor
des Weltverbandes IBU, mit.

"Leider Gottes ist der Nebel nicht abgezogen. Man kann die Scheiben nicht mehr sehen", sagte Berger. Zum Zeitpunkt des Rennabbruchs lag die deutsche Staffel aussichtsreich auf Rang drei.

Der nach Startläuferin Franziska Hildebrand auf Position zwei laufenden Andrea Henkel fehlte nach fehlerfreiem Liegendschießen im Stehendanschlag der Durchblick. "Ich habe immerhin das Metall getroffen", sagte die achtmalige Weltmeisterin. "Ich finde, die Entscheidung war absolut richtig", befand Cheftrainer Uwe Müssiggang. Falls der Nebel wieder abzieht, soll die Männerstaffel um 14.15 Uhr ganz normal gestartet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017