Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Frauen-Trainer Groß und Hönig auf Prüfstand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Frauen-Trainer Groß und Hönig auf Prüfstand

25.02.2014, 15:48 Uhr | dpa

Frauen-Trainer Groß und Hönig auf Prüfstand. Ricco Gross muss sich zum schlechten Abschneiden seiner Biathleten erklären.

Ricco Gross muss sich zum schlechten Abschneiden seiner Biathleten erklären. Foto: Kay Nietfeld. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach der Medaillen-Nullnummer der deutschen Biathletinnen in Sotschi müssen Ricco Groß und Gerald Hönig um ihre Trainer-Posten bangen.

"Wer die beiden Trainer des Frauen-Teams künftig sein werden, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen", erklärte Thomas Pfüller, Sportdirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV), in der "Sport-Bild". Es seien vermutlich auch trainingsmethodische Fehler gemacht worden, meinte Pfüller. Die Vermutung liege nahe, "dass in der Vorbereitung etwas Gravierendes falsch gemacht worden ist", kritisierte der Sportdirektor. Bis Mitte März soll eine Entscheidung fallen.

Beim Männer-Team, das zwei Silbermedaillen gewonnen hatte, legte sich Pfüller dagegen bereits fest: "Mark Kirchner wird mit Sicherheit Bundestrainer bleiben. Und als zweiter Mann neben ihm wird Andreas Stizl aus dem Nachwuchsbereich aufrücken." Stizl übernehme die Stelle von Fritz Fischer, der als Bundestrainer nicht mehr zur Verfügung steht. Die Stelle von Chef-Bundestrainer Uwe Müssiggang, der auf eine andere Position im Skiverband wechsele, soll dagegen nicht wieder besetzt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal