Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Deutsche Biathleten gehen in Kontiolahti unter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peiffer nur auf Rang 25  

Deutsche Biathleten gehen in Kontiolahti unter

15.03.2014, 13:33 Uhr | dpa

Deutsche Biathleten gehen in Kontiolahti unter . Arnd Peiffer beim Rennen in Kontiolahti. (Quelle: dpa)

Arnd Peiffer beim Rennen in Kontiolahti. (Quelle: dpa)

Die deutschen Biathleten haben beim zweiten Weltcup-Sprint von Kontiolahti durch insgesamt elf Schießfehler die Podestplätze klar verpasst. Nach Rang drei am Donnerstag musste sich Arnd Peiffer mit drei Strafrunden mit Platz 25 zufriedengeben.

Beim erneuten Sieg des fehlerfreien Norwegers Johannes Thingnes Bö wurde der Russe Alexander Loginow Zweiter vor dem Amerikaner Lowell Bailey.

Nach der starken Teamleistung vor zwei Tagen war Simon Schempp als 21. bester Deutscher vor Benedikt Doll. Florian Graf wurde 36., Erik Lesser 48. Damit verpassten die Deutschen eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am Sonntag.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal