Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Andrea Henkel sprintet in Kontiolahti auf Platz neun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hildebrand abgeschlagen  

Henkel sprintet in Kontiolahti auf Platz neun

15.03.2014, 15:54 Uhr | t-online.de, dpa

Andrea Henkel sprintet in Kontiolahti auf Platz neun . Andrea Henkel beim beim Sprint in Kontiolahti. (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Andrea Henkel beim beim Sprint in Kontiolahti. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Andrea Henkel hat auf der Zielgeraden ihrer Karriere ihren 60. Podestplatz um 24,5 Sekunden verpasst. Die 36-Jährige, die nach dieser Saison aufhört, wurde im zweiten Weltcup-Sprint von Kontiolahti als beste Deutsche Neunte.

Trotz fehlerfreien Schießens konnte sie auf den 7,5 Kilometern läuferisch nicht ganz mithalten und hatte knapp 25 Sekunden Rückstand auf die drittplatzierte Tschechin Gabriela Soukalova. Ihren zweiten Sieg holte sich Lokalmatadorin Kaisa Mäkäräinen vor Tora Berger aus Norwegen.

Dennoch verschaffte sich Henkel eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung am Sonntag. Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz und Nadine Horchler landeten im geschlagenen Feld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal