Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Andrea Henkel und Co. erleben erneut ein Debakel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verfolgung in Kontiolahti  

Henkel und Co. erleben erneut ein Debakel

16.03.2014, 13:00 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Biathlon: Andrea Henkel und Co. erleben erneut ein Debakel. Andrea Henkel in Aktion (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Andrea Henkel in Aktion (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Biathletin Andrea Henkel hat zum Abschluss des Weltcups im finnischen Kontiolahti trotz vielversprechender Ausgangsposition eine vordere Platzierung im Verfolgungsrennen verpasst. Die 36-Jährige lief über 10 Kilometer nach acht Schießfehlern nur auf den 34. Platz. Henkel hatte das Rennen als Achte aufgenommen.

Beste DSV-Athletin war als 24. Vanessa Hinz (drei Fehler). Den dritten Sieg in ihrer Heimat sicherte sich Kaisa Mäkäräinen. Die Lokalmatadorin, die in dieser Woche auch beide Sprints gewonnen hatte, setzte sich trotz zweier Strafrunden vor Dreifach-Olympiasiegerin Darja Domratschewa aus Weißrussland (ein Fehler) und Olga Saizewa aus Russland (Fünf Fehler) durch.

Noch vor Henkel erreichte Franziska Hildebrand (vier Fehler) als zweitbeste Deutsche auf dem 28. Platz das Ziel. Nadine Horchler (drei Fehler) wurde 43. In der kommenden Woche stehen am legendären Holmenkollen in Oslo die letzten Wettkämpfe der langen Olympiasaison auf dem Programm. Danach verabschieden sich die Skijägerinnen in die Sommerpause.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal