Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Schempp stürmt schon wieder aufs Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Starkes Verfolgungsrennen  

Schempp stürmt schon wieder aufs Podest

14.12.2014, 15:26 Uhr | t-online.de

Biathlon: Schempp stürmt schon wieder aufs Podest. Simon Schempp ist gut in Form. (Quelle: imago/GEPA pictures)

Simon Schempp ist gut in Form. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Simon Schempp hat zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Hochfilzen nur knapp den dritten Weltcupsieg seiner Karriere verpasst. Zwei Tage nach seinem zweiten Platz im Sprint landete der 26-Jährige auch in der Verfolgung auf Rang zwei.

Mehr zum Thema

Schempp hatte beim Triumph des ebenfalls fehlerfreien Franzosen Martin Fourcade 4,1 Sekunden Rückstand. Platz drei ging nach 12,5 km an Jakov Fak (Slowenien/1 Fehler).

Überragende Leistung am Schießstand

Schempp zeigte am Tag nach dem fünften Platz mit der deutschen Staffel eine überragende Leistung am Schießstand und unterstrich seine Stellung als aktuelle deutsche Nummer eins. In Österreich war einzig Dominator Fourcade besser. Der Doppel-Olympiasieger von Sotschi sicherte sich mit einer Schnellfeuereinlage beim letzten Schießen seinen 32. Weltcupsieg und war auf der Strecke nicht mehr zu bezwingen.

"Mit diesem Wochenende bin ich absolut zufrieden. Ich bekomme mit jedem guten Ergebnis auch mehr Selbstbewusstsein. Auch für uns als Mannschaft gibt uns das Auftrieb", sagte Schempp. Sein Zimmerkollege Birnbacher meinte: "Aus diesem Wochenende ziehe ich nur Positives heraus."

Preuß beste Deutsche auf Platz sieben

Im Rennen der Frauen hatte Franziska Preuß (3 Fehler) einen Tag nach dem überraschenden Staffelsieg als beste Deutsche zuvor den siebten Rang belegt. Franziska Hildebrand (3) schaffte es als Achte zum vierten Mal in Serie in die Top 10. Die 27-Jährige ist auf Rang fünf die beste DSV-Athletin im Gesamtweltcup. Vanessa Hinz (3) schaffte es zum Anschluss in Österreich auf Rang 14.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal