Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Biathletinnen dürfen weiterhin Risiko-Sport machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon  

Biathletinnen dürfen weiter Risiko-Sport machen

15.01.2015, 14:39 Uhr | dpa

Biathlon: Biathletinnen dürfen weiterhin Risiko-Sport machen. Miriam Gössner hatte sich bei einem Sturz mit dem Mountainbike verletzt.

Miriam Gössner hatte sich bei einem Sturz mit dem Mountainbike verletzt. Foto: Peter Kneffel. (Quelle: dpa)

Ruhpolding (dpa) - Auch nach den Unfällen von Miriam Gössner und Laura Dahlmeier beim Mountainbike-Fahren und Klettern wollen die deutschen Biathlon-Trainer den Athleten Risiko-Sport nicht verbieten.

"Man sollte ihnen nicht abraten, sondern sie eher noch unterstützen", sagte Tobias Reiter, der Assistent von Damen-Bundestrainer Gerald Hönig, auf einer Pressekonferenz beim Weltcup in Ruhpolding.

Miriam Gössner hatte sich bei einem Sturz auf einer Mountainbike-Tour im März 2013 schwer am Rücken verletzt. Die Partenkirchnerin musste auf die Olympia-Teilnahme 2014 verzichten. Momentan sucht sie im zweitklassigen IBU-Cup die Form. Laura Dahlmeier war im August beim Klettern abgestürzt und hatte sich den Fuß gebrochen. "Für mich gehört das Klettern und der Bergsport dazu. Ich bin froh, dass die Trainer dahinterstehen und uns das nicht verbieten. Natürlich passen wir auf und versuchen das Risiko immer so gering wie möglich zu halten", sagte sie.

Man wolle den Typ Sportler, der auch bei seinen Hobbys etwas speziell sei, der sich auch in der Freizeit speziellen Aufgaben stelle, meinte Reiter. "Das sind dann genau die Athleten, die es schaffen, beim letzten Stehendschießen cool zu bleiben und mit einer sauberen Null wegzugehen. Wir wollen Typen haben, die dem Druck standhalten", sagte Reiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal