Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-WM 2015 in Kontiolahti: Wichtige Fragen und Antworten!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fragen und Antworten zur Biathlon-WM  

Welche Chancen haben die Deutschen? Wer überträgt?

04.03.2015, 19:18 Uhr | sid

Biathlon-WM 2015 in Kontiolahti: Wichtige Fragen und Antworten!. Laura Dahlmeier hat eine Medaille im Visier. (Quelle: imago/GEPA)

Laura Dahlmeier hat eine Medaille im Visier. (Quelle: GEPA/imago)

Ab Morgen kämpfen die weltbesten Biathleten im finnischen Kontiolahti um WM-Medaillen. Vor den Titelkämpfen beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Was liegt an?

Vom 5. bis zum 15. März finden die 47. Biathlon-Weltmeisterschaften statt (hier geht es zum Zeitplan). An insgesamt acht Wettkampftagen konkurrieren die Athleten um elf Titel. Das deutsche Team tritt mit sechs Männern und fünf Frauen an.

Wo geht es hin?

Zum dritten Mal nach 1990 und 1999 geht es ins finnische Kontiolahti. Die Stadt liegt im Osten des Landes - und mit ein bisschen Pech könnte es wieder verdammt kalt werden. Mit Temperaturen von bis zu minus 35 Grad war die WM 1999 eine der verrücktesten überhaupt. Mit Hubschraubern über der Strecke hatten damals die Veranstalter verusucht, die in der Sonne immerhin bis zu minus 14 Grad "warme" Luft mit den kalten Schichten zu vermischen.

UMFRAGE
Wie viele Medaillen gewinnt das deutsche Biathlon-Team bei der WM in Kontiolahti?

Der Plan schlug genauso fehl wie die Idee, abgasarme Feuer rund um die Strecke zu entzünden und dadurch für ein bisschen Wärme zu sorgen.

Welche Chancen haben die Deutschen?

Bei den Männern darf vor allem der Gesamtweltcup-Zweite Simon Schempp auf einige Medaillen hoffen, auch Erik Lesser und Arnd Peiffer können an einem guten Tag auf das Podest laufen. Im Team greift das DSV-Männer-Team nach Gold - ebenso wie die Frauen. In den Einzelrennen muss bei ihnen aber schon alles glatt laufen, um Edelmetall zu holen. Chancen besitzen Laura Dahlmeier, Franziska Preuß und Franziska Hildebrand.

Wer sind die weiteren Favoriten?

Bei den Männern gehören wie immer der Gesamtweltcup-Führende Martin Fourcade sowie der Russe Anton Schipulin zu den Favoriten. Ein Fragezeichen steht hinter den schwächelnden Norwegern um Ole Einar Björndalen und Emil Hegle Svendsen.

Bei den Frauen führt der Sieg nur über die in der Loipe überragenden Darja Domratschewa aus Weißrussland und Kaisa Mäkäräinen aus Finnland.

Wer überträgt?

ARD und ZDF übertragen im Wechsel - Eurosport immer.

Das deutsche Aufgebot:

Damen: Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Luise Kummer, Franziska Preuß

Herren: Andreas Birnbacher, Daniel Böhm, Benedikt Doll , Erik Lesser, Arnd Peiffer, Simon Schempp

Den Zeitplan im Überblick gibt es hier

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal