Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-Weltcup: Damen verpasst Staffel-Sieg nur knapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entscheidung im Zielsprint  

Biathlon: Damen-Staffel verpasst Sieg hauchdünn

13.12.2015, 14:09 Uhr | t-online.de, dpa

Biathlon-Weltcup: Damen verpasst Staffel-Sieg nur knapp. Wechsel: Franziska Preuss (links) wird von Vanessa Hinz auf die Reise geschickt. Die deutsche Biathlon-Staffel kam auf Rang zwei. (Quelle: dpa)

Wechsel: Franziska Preuss (links) wird von Vanessa Hinz auf die Reise geschickt. Die deutsche Biathlon-Staffel kam auf Rang zwei. (Quelle: dpa)

Die deutschen Biathlon-Damen haben den dritten Erfolg an diesem Wochenende in Hochfilzen hauchdünn verpasst: Die Staffel belegte in der Besetzung Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt, Vanessa Hinz und Franziska Preuß Platz zwei hinter Italien. Im Zielsprint sicherte Dorothea Wierer den Italienerinnen den Sieg. 

Rang drei belegte die Ukraine mit 13 Sekunden Rückstand auf die Spitze. 

"Ein bisschen hakelig"

Startläuferin Hildebrand übergab als Achte auf Hammerschmidt. "Es war ein bisschen hakelig. Zum Glück habe ich mit den Nachladern alles abgeräumt", sagte Hildebrand.

Hammerschmidt fiel sogar noch einen weiteren Platz zurück, ehe an dritter Position Hinz wie entfesselt lief und Deutschland zwischenzeitlich auf Rang eins führte.

Zuvor zwei Siege

In den Tagen zuvor hatte Hildebrand den Sprint-Wettbewerb und Laura Dahlmeier die Verfolgung gewonnen.  

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal