Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-Weltcup: Simon Schempp startet nicht in Ruhpolding

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon-Weltcup  

Erkältung: Simon Schempp startet nicht in Ruhpolding

08.01.2016, 11:48 Uhr | dpa

Biathlon-Weltcup: Simon Schempp startet nicht in Ruhpolding. Wegen einer Erkältung muss Simon Schempp in Ruhpolding passen. (Quelle: imago/Eibner)

Wegen einer Erkältung muss Simon Schempp in Ruhpolding passen. (Quelle: Eibner/imago)

Großes Pech für Simon Schempp: Der zurzeit beste deutsche Biathlet fällt zum Auftakt des Heim-Weltcups (ab 11.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) in Ruhpolding aus. Der 27-Jährige laboriert noch an einer leichten Erkältung und ist nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

"Wenn ich nicht 100 Prozent fit bin, macht es auch keinen Sinn im Weltcup zu starten", sagte der dreifache Saisonsieger am. Damit fehlt der Staffel-Weltmeister nicht nur heute im Sprint, sondern auch am Samstag in der Verfolgung.

Wie DSV-Pressesprecher Stefan Schwarzbach sagte, sei der Startverzicht eine Vorsichtsmaßnahme. Ob er am Sonntag im Massenstart antritt, ist noch offen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal