Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-Weltcup Ruhpolding: Horchler und Kühn neu im Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon 2016  

Weltcup in Ruhpolding: Horchler und Kühn neu im Team

11.01.2016, 17:47 Uhr | dpa

Biathlon-Weltcup Ruhpolding: Horchler und Kühn neu im Team. .

Johannes Kühn rückt beim Weltcup in Ruhpolding für Daniel Böhm ins Team: Foto: Sergei Chirikov. (Quelle: dpa)

Ruhpolding (dpa) - Karolin Horchler und Johannes Kühn rücken bei den nächsten Biathlon-Rennen in Ruhpolding neu ins Weltcup-Team. Karolin Horchler wurde für Luise Kummer nominiert, Johannes Kühn ersetzt Daniel Böhm.

Der formschwache Staffel-Weltmeister soll, so Bundestrainer Mark Kirchner, "erst einmal eine Trainingsphase einschieben". Bei den Rennen in Übersee soll Böhm wieder ins Team zurückkehren.

Während die Frauen in der vergangenen Woche bei den von Oberhof nach Ruhpolding verlegten Rennen mit drei Siegen in drei Rennen durch Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand glänzten, konnten die Männer in der bayerischen Biathlon-Hochburg nicht so ganz überzeugen. "Diese Woche lief für unser Team noch etwas holprig", stellte Kirchner in einer Verbandsmitteilung fest. "Nichtsdestotrotz blicke ich optimistisch auf die kommenden Rennen, da es im letzten Jahr in der Oberhof-Woche auch nicht alles so rund lief und es den Jungs in der zweiten Wettkampfwoche schon viel besser ging."

Vor allem auf dem zuletzt krank fehlenden Simon Schempp ruhen nun die Hoffnungen. "Natürlich setze ich nun alles daran, dass ich zumindest in der zweiten Woche mit dabei sein kann. Aber auch da werde ich ganz sicher nichts riskieren", erklärte Schempp.

Bei den Frauen wird Franziska Preuß zumindest im Einzelrennen am Donnerstag krankheitsbedingt pausieren. "Ob sie dann bei den weiteren Rennen in Ruhpolding noch starten kann, hängt vom weiteren Heilungsverlauf ab und muss kurzfristig entschieden werden", sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig. Neben den Einzel-Wettkämpfen stehen in Ruhpolding noch Staffelrennen und Massenstarts auf dem Programm.

Das deutsche Aufgebot für Ruhpolding

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat für den Biathlon-Weltcup in Ruhpolding mit Einzel, Massenstart und Staffeln vom 13. bis 17. Januar folgende Skijäger nominiert:

Frauen: Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Franziska Preuß (Haag), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Miriam Gössner (Garmisch), Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld)

Männer: Andreas Birnbacher (Schleching), Simon Schempp (Uhingen), Benedikt Doll (Breitnau), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Johannes Kühn (Reit im Winkl)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal