Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-WM 2016: Laura Dahlmeier trainiert am Holmenkollen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon-WM 2016  

Laura Dahlmeier trainiert am Holmenkollen

03.03.2016, 17:05 Uhr | dpa

Biathlon-WM 2016: Laura Dahlmeier trainiert am Holmenkollen. Laura Dahlmeier war verspätet in Oslo angereist.

Laura Dahlmeier war verspätet in Oslo angereist. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Oslo (dpa) - Die mit zwei Tagen Verspätung zur Biathlon-WM angereiste Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat am Donnerstag erstmals am Holmenkollen trainiert.

Die 22-Jährige, die wegen eines leichten Mageninfekts länger zu Hause geblieben war, absolvierte bei dichtem Nebel in Oslo ohne Probleme ein intensives Intervalltraining, wie Bundestrainer Gerald Hönig sagte: "Sie macht einen sehr stabilen Eindruck, sie fühlt sich nicht müde oder schlapp."

Damit steht einem Start der viermaligen Saisonsiegerin am Samstag im Sprint nichts im Wege. Für den WM-Auftakt mit der Mixed-Staffel am Donnerstag war sie ohnehin nicht eingeplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal