Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Erik Lesser vor Biathlon-WM "aufgeregter als die letzten Jahre"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon-WM 2016  

Erik Lesser: "Aufgeregter als die letzten Jahre"

04.03.2016, 12:09 Uhr | dpa

Erik Lesser vor Biathlon-WM "aufgeregter als die letzten Jahre". Erik Lesser ist Titelverteidiger in der Verfolgung.

Erik Lesser ist Titelverteidiger in der Verfolgung. Foto: Matthias Balk. (Quelle: dpa)

Oslo (dpa) - Biathlon-Weltmeister Erik Lesser geht mit großer Anspannung in sein Auftaktrennen bei den Titelkämpfen in Oslo. "Ich bin aufgeregter als die letzten Jahre", sagte der Thüringer.

"Meine Saison war nicht ganz so konstant, nicht ganz so toll. Ich will natürlich an die guten Leistungen von Presque Isle und den Weltcups davor anknüpfen", stellte der 27-Jährige vor dem Sprint-Wettkampf am Samstag (11.30 Uhr) fest.

Nach schwachem Saison-Beginn war Lesser bei der WM-Generalprobe im Sprint auf Platz vier gelaufen. Erst Mitte Januar hatte er in Ruhpolding den Massenstart gewonnen und sich damit die WM-Qualifikation gesichert. "Da baue ich mir schon so ein bisschen den eigenen Druck auf", meinte der Thüringer. "Dass mich die WM zusätzlich stresst, das glaube ich nicht. Das will ich auch nicht zulassen."

Lesser ist bei den deutschen Skijägern der Mann für alle Fälle. Im Vorjahr gewann er in Kontiolahti Gold in der Verfolgung, vor zwei Jahren Olympia-Silber im Einzel-Wettkampf. "Ich will gar nicht hören, dass ich der Mann für die Großereignisse bin", sagte er.

Mit bescheidenen Zielen geht er den Sprint-Wettkampf an: "Ich will schon unter die Top 15 laufen, das sollte schon irgendwie mein Ziel, auch mein Anspruch sein. Ich weiß aber auch, dass es schwer werden wird." Mut schöpft Lesser aus dem Mixed-Silber: "Das stimmt zuversichtlich. Wir gehen mit guten Dingen in das Rennen."

"Mein Schießen muss passen, man hat in der Mixed-Staffel gesehen, dass am Schießstand viele Fehler passiert sind. Da muss man vielleicht auch das Quäntchen Glück haben. Ich hoffe, dass ich mir das erarbeiten kann."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal