Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Erfolgreichster Bobpilot Hoppe wird 50

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bob  

Erfolgreichster Bobpilot Hoppe wird 50

12.02.2010, 23:04 Uhr | dpa

Bobpilot Wolfgang Hoppe (Foto: imago)Bobpilot Wolfgang Hoppe (Foto: imago) Benzin im Blut hatte er schon im Kindesalter - doch auch ohne Pferdestärken brachte Bobpilot Wolfgang Hoppe sein Gefährt meist am schnellsten die Eispiste hinunter. Mit insgesamt 36 Medaillen bei internationalen Meisterschaften, davon 17 goldenen, ist er noch heute der erfolgreichste Bobpilot überhaupt. Der Jubilar hat am Mittwoch an der Bahn im sächsischen Altenberg seinen 50. Geburtstag gefeiert. "Wenn Abends ein wenig Zeit bleibt, werden wir im Sportlerkreis mal anstoßen", hatte Hoppe, der seit 1999 die deutschen Frauen trainiert, schon vorher angekündigt.

Erst Zehnkämpfer, dann Anschieber


In frühen Jahren deutete eigentlich alles auf eine Motorrad- Karriere hin, denn Vater Werner war mehrmals DDR-Meister im Motocross. Sein Bruder Heinz brachte es mit 37 Titeln sogar zum Rekordmeister der DDR auf dem Geländemotorrad. Dennoch ging Wolfgang Hoppe zur Leichtathletik und versuchte sich beim SC Turbine Erfurt als Zehnkämpfer. 1981 wechselte der gelernte Maschinenbauer wegen mangelnder Perspektive in den Bob, zunächst als Anschieber.



Zwei Mal Olympia-Gold in Sarajevo


In nur drei Jahren katapultierte Hoppe nicht nur seinen Bob flink nach vorne, sondern errang auch viele Titel. Bereits 1984 holte er in Sarajevo Olympia-Gold im Zweier- und Vierer-Bob. Vier Jahre später in Calgary reichte es in beiden Wettbewerben "nur" für Silber. Allerdings hatte er Pech. Im Zweierbob fehlte ihm sein etatmäßiger Anschieber Dietmar Schauerhammer. Im Viererbob musste er nach dem vielbejubelten und später durch den Hollywoodfilm "Cool Runnings" berühmt gewordenen jamaikanischen Bob antreten. Dieser stürzte und beschädigte die Bahn enorm. Nach einstündiger Unterbrechung und intensiver Sonneneinstrahlung verpasste die Hoppe-Crew Gold um sieben Hundertstelsekunden.

Fahnenträger in Albertville


Seine olympische Erfolgsgeschichte setzte er 1992 in Albertville mit Silber und 1994 in Lillehammer mit Bronze im Vierer-Bob fort. In Albertville war Hoppe bei der Eröffnungsfeier sogar Fahnenträger des ersten gesamtdeutschen Olympia-Teams nach der Wiedervereinigung. Zu den olympischen Medaillen kommen noch die WM-Titel im Viererbob 1984, 1990 und 1997 sowie im Zweier 1985 und 1986. 1998 beendete der Ausnahmeathlet seine Karriere und schlug die Trainer-Laufbahn ein, die 2006 mit dem Olympiasieg von Sandra Kiriasis und Anja Schneiderheinze-Stöckel gekrönt wurde.

Auch traurige Erfahrungen


Der nach außen immer robust wirkende Hoppe engagiert sich für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Nordhausen. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit als Familienvater und auch inzwischen als stolzer Großvater, mich für ein solch wichtiges Projekt zu engagieren", sagte Hoppe und verwies auf das Motto der Hospiz: "Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben schenken". Denn neben den unzähligen Jubelarien im und am Eiskanal erlebte Hoppe am 12. März 2004 auch seine traurigsten Stunden im Bobsport. Sein Schützling die Anschieberin Yvonne Cernota verunglückte bei einer Trainingsfahrt zur Piloten-Ausbildung in der "Echowand" der Bobbahn in Königssee und starb auf dem Flug ins Krankenhaus.

Immer noch am Motorsport interessiert


Trotz der anhalten Erfolge in der Bobbahn zieht es "Hoppfried", wie er von Freunden genannt wird, immer wieder in die Nähe des Benzingeruchs. Nach einigen Testrunden in diesem Jahr im Polo-Cup kann er sich weitere "Rennversuche" jederzeit vorstellen. "Das 24-Stunden- Rennen auf dem Nürburgring würde mich reizen, ansonsten könnte ich mir - falls es keine Gewichtsprobleme gibt - auch Rennen im Polo- oder Seat-Cup vorstellen", betonte Hoppe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal