Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Männer auf Erfolgskurs - Frauen fast raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Curling - EM  

Männer auf Erfolgskurs - Frauen fast raus

02.12.2007, 17:21 Uhr | dpa

Skip Andreas Kapp (Mitte) in Aktion (Foto: imago)Skip Andreas Kapp (Mitte) in Aktion (Foto: imago) Gelungener Start für die Männer, lange Gesichter bei den Frauen: Die deutscher Curler haben am Wochenende bei der Heim-Europameisterschaft in Füssen eine durchwachsene Vorstellung abgeliefert. Während die Vize-Weltmeister des heimischen CC Füssen um Skip Andy Kapp bei zwei Siegen und einer Niederlage den Erfolgskurs einschlugen, verpatzten die Frauen des SC Riessersee den Turniereinstand mit drei Niederlagen komplett. "Es läuft einfach nicht", klagte Skip Routinier Schöpp.

Herren mit Glück und Können

Nach einer grandiosen Aufholjagd konnten Kapps Männer gleich im ersten Spiel den ersten Sieg feiern. Gegen den Olympia-Zweiten Finnland gab es nach scheinbar aussichtslosem Rückstand doch noch einen 9:7-Erfolg. "Wie meistens gegen Finnland haben wir auch diesmal viel Glück gehabt", stellte Kapp erleichtert fest. Einen Dämpfer gab es dann beim deutlichen 6:11 gegen Schweden. Gut erholt von der Pleite zeigten sich die Füssener gegen Schottland und besiegten den Vize-Europameister nach starkem Endspurt mit 8:7.

Halbfinale für Frauen in weiter Ferne

Dreimal das Nachsehen hatten die deutschen Frauen. Nach der unglücklichen 6:7-Auftaktniederlage gegen Schottland und dem 3:6 gegen den Olympia-Zweiten Schweiz wurde am Sonntag auch die Partie gegen Italien nach Zusatz-End mit 6:7 verloren. Vorentscheidend war das sechste End, in dem die Italienerinnen drei Punkte schreiben konnten. Die Deutschen kämpften sich zwar noch einmal zurück, im Zusatz-End hatte dann aber Italien das bessere Ende für sich. Schöpps Team hat nur noch geringe Chancen auf den Einzug ins Halbfinale, nach dem Sieg gegen Österreich ist das Weiterkommen aber weiter möglich.

Kampf um die WM-Plätze

Die in Füssen auf den Rängen eins bis sieben platzierten Mannschaften qualifizieren sich sicher für die Weltmeisterschaft im März im kanadischen Vernon (Frauen) und im April in Grand Forks/USA (Männer). In Übersee geht es dann um Qualifikationspunkte für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal