Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Skilanglauf: Evi Sachenbacher-Stehle in Rybinsk knapp am Podest vorbei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langlauf  

Knapp am Podest vorbei

10.02.2010, 00:43 Uhr | dpa

Evi Sachenbacher-Stehle (Foto: imago)Evi Sachenbacher-Stehle (Foto: imago) Evi Sachenbacher-Stehle hat den ersten deutschen Damen-Podestplatz in diesem Langlauf-Winter knapp verpasst. Die Staffel-Olympiasiegerin kam im russischen Rybinsk im Massenstart-Rennen über 15 Kilometer in der freien Technik als Vierte ins Ziel und verfehlte den Sprung auf das Podest nur um 0,3 Sekunden. Den Sieg sicherte Sprint-Weltmeisterin Astrid Jacobsen. Die Norwegerin sprengte am letzten Berg mit einem Antritt die 16-köpfige Spitzengruppe und feierte unangefochten ihren ersten Weltcup-Erfolg. Sie verwies vor 15.000 Zuschauern die Russin Natalja Korosteljewa um 0,7 Sekunden und die Finnin Riitta-Liisa Roponen auf die Plätze.

Weltcup Ergebnisse Langlauf Herren
Weltcup Ergebnisse Langlauf Damen

Bestes Weltcup-Ergebnis für Zeller

In Abwesenheit der noch immer erkrankten Weltcup-Führenden Marit Björgen (Norwegen) entwickelte sich zunächst ein unspektakuläres Rennen. Die deutschen Damen gehörten ständig zur Spitzengruppe. Allerdings fehlte Evi Sachenbacher-Stehle im Schlussspurt die Spritzigkeit, um die vor ihr laufenden Konkurrentinnen zu attackieren. Claudia Künzel-Nystad wurde Sechste, während die Oberstdorferin Katrin Zeller als Achte ihr bestes Weltcup-Ergebnis verbuchte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal