Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Weltcup-Hattrick für Hüfner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

Weltcup-Hattrick für Hüfner

12.02.2010, 23:04 Uhr | dpa

Tatjana Hüfner (Foto: dpa)Tatjana Hüfner (Foto: dpa) Schwach gestartet, stark gekontert: Zehn Monate nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft hat Tatjana Hüfner auf der WM-Bahn im österreichischen Igls ihren ersten Weltcup-Hattrick perfekt gemacht. Wie im Februar war die 24-Jährige auf der Olympia-Bahn von 1976 auch nicht zu schlagen und fuhr nach magerem Saisoneinstand ihren dritten Weltcup-Sieg in Serie ein. "Ich bin super glücklich, dass es im Moment so gut läuft, und ich hoffe, das geht noch eine Weile weiter so", freute sich die Oberwiesenthalerin, die ihre deutschen Konkurrentinnen Silke Kraushaar-Pielach und Natalie Geisenberger auf die Plätze verwies.

Weltcup Ergebnisse Rodeln Damen

Zehn Jahre ohne Niederlage

Mit einem enttäuschenden zehnten Platz war Weltmeisterin Hüfner vor einem Monat beim Weltcup-Auftakt in Lake Placid (USA) in den WM-Winter gestartet, doch die Reaktion der ehrgeizigen Athletin ließ nicht lange auf sich warten. Nach ihren Siegen im kanadischen Calgary und beim ersten Heim-Weltcup der Saison vor einer Woche in Winterberg war die 24-Jährige auch in Igls die Schnellste und unterstrich ihre Ansprüche für die Heim-Weltmeisterschaft in sechs Wochen in Oberhof. Hüfners Vereinskollegin Anke Wischnewski machte als Vierte den erneuten Vierfacherfolg der seit zehn Jahren ungeschlagenen deutschen Frauen perfekt.

Herren Möller fährt zweiten Saisonsieg ein
Weltcup Ergebnisse Rodeln Herren

Kraushaar-Pielach wartet aufs Jubiläum

Durch die Siegesserie der wieder erstarkten Weltmeisterin muss Olympiasiegerin Kraushaar-Pielach weiter auf den ersehnten Rekordsieg warten. Nur noch ein Erfolg trennt die 37-Jährige von der Bestmarke ihrer langjährigen Konkurrentin Sylke Otto von 37 Weltcup-Siegen, doch die Oberhoferin nahm den erneut verpassten Erfolg gelassen. "Vielleicht bin ich ja nach Weihnachten so erholt, dass es dann in Königssee passt." Kraushaar-Pielach, die am Ende der Saison ihre Karriere beendet, hatte wie schon bei der WM Probleme auf den ersten Metern: "Ich hasse diesen Start in Igls und ich bin froh, dass das hier mein letztes Rennen war."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal