Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf - Grand-Prix-Finale in Turin  

12.02.2010, 23:02 Uhr | dpa

Aljona Sawtschenko (vorne) und Robin Szolkowy (Foto: dpa)Aljona Sawtschenko (vorne) und Robin Szolkowy (Foto: dpa) Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy haben das Grand Prix Finale der Eiskunstläufer in Turin gewonnen und damit ihren Anspruch auf WM-Gold im kommenden März untermauert. Mit einer persönlichen Bestleistung und 199,23 Punkten ließ das Paar die Konkurrenz aus China klar hinter sich. Dan Zhang/Hao Zhang und Qing Pang/Jian Tong patzten mehr als die Deutschen. Ganz fehlerfrei war die schwierige Kür von Sawtschenko/Szolkowy aber auch noch nicht. Szolkowy machte einen Toeloop nur doppelt, während bei Sawtschenko ein Salchow nur zwei Umdrehungen hatte.

Bewegender Moment

"Es ist ein großartiges Gefühl, gewonnen zu haben, und an die Fehler denke ich jetzt erst einmal nicht", sagte ein ungewöhnlich emotionaler Szolkowy.

Yu-Na Kim wiederholt ihren Vorjahrestriumph

Den Damen-Wettbewerb gewann wie im Vorjahr die 17 Jahre alte Koreanerin Yu-Na Kim vor Vize-Weltmeisterin Mao Asada aus Japan und der italienischen Europameisterin Carolina Kostner. Den Herren-Titel sicherte sich Ex-Weltmeister Stéphane Lambiel, der Vize-Weltmeister Daisuke Takahashi aus Japan und Evan Lysacek aus den USA auf die Plätze verwies. Im Eistanzen siegte die russische Kombination Oksana Domnina/Maxim Schabalin vor dem US-amerikanischen Pärchen Tanith Belbin/Benjamin Agostound Frankreichs Europameistern Isabelle Delobel/Olivier Schoenfelder.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal