Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Neunter DM-Titel für Jenny Wolf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DM in Inzell  

Neunter DM-Titel für Jenny Wolf

10.02.2010, 04:58 Uhr | dpa

Jenny Wolf auf dem Weg zu ihrem neunten DM-Titel (Foto: imago)Jenny Wolf auf dem Weg zu ihrem neunten DM-Titel (Foto: imago) In strömendem Regen und tristem Grau über dem Inzeller Eis-Oval hat Jenny Wolf für den einzigen Lichtblick der deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften gesorgt. Bei den durch eine Absage-Flut von fast einem Dutzend Athleten zum Rumpf-Titelkampf degradierten Rennen glänzte die 28 Jahre Weltrekordlerin aus Berlin mit einem überzeugenden Vierstreckensieg im Sprint-Mehrkampf und heimste ihren insgesamt neunten Meister-Titel ein.

Stark Wolf nutzt Friesingers Abwesenheit

Titel ohne Wert

"Natürlich ist es es schön, wie souverän ich meinen Titel verteidigt habe. Aber jeder weiß, dass dieser Erfolg nicht viel wert ist", sagte Jenny Wolf, nachdem sie bei widrigsten Bedingungen in 39,84 Sekunden über 500 und 1:21,95 Minuten über 1000 Meter jeweils zum zweiten Mal erfolgreich war. "Eigentlich laufe ich gern mal im Freien, aber bei diesen Bedingungen macht es wenig Spaß", meinte die Literatur-Studentin, die nun mit einer WM-Medaille liebäugelt.

Heike Hartmann löst WM-Ticket

"Ich bin schon ein bisserl traurig. Aber mit Antibiotika war ein Start nicht drin", meinte Sprint-Weltmeisterin Anni Friesinger, die wegen eines entzündeten Insektenstiches nur hinter der Bande stand. Die 30-Jährige hofft aber, bis zur Sprint-WM am 19. und 20. Januar in Heerenveen fit zu sein. Ihre sieben Jahre jüngere Schwester Agnes hatte zuvor ebenso wie die ehemalige Junioren-WM-Dritte Karoline Zillmann ihren Rücktritt vom Leistungssport erklärt. Das dritte WM-Ticket nach Friesinger und Wolf sicherte sich die Inzellerin Heike Hartmann, die mit 160,820 Punkten Pamela Zoellner (Erfurt/160,885) um einen Wimpernschlag auf Platz drei verwies.

Tristesse pur im Mehrkampf

Tristesse pur boten die Wettkämpfe der Mehrkämpferinnen. Nachdem 1000-Meter-Siegerin Lucille Opitz nach drei Strecken wegen eines Infekts den Vierkampf aufgab, traten zu den 3000 Metern nur noch vier Damen an. Zuvor hatten auch die Olympiasiegerinnen Claudia Pechstein und Daniela Anschütz-Thoms auf den Start verzichtet. Die Chance auf ihren Meistertitel und das Ticket für die EM kommende Woche im Kolomna/Russland nutzte die 26-jährige Katrin Mattscherodt, die nach den 1500 Metern auch die 3000 Meter in 4:31,18 Minuten für sich entschied. Nach Auskunft von Bundestrainer Markus Eicher wird Team-Olympiasiegerin Opitz bei abgeklungener Erkältung das EM-Quartett ergänzen.

Titel-Hattrick von Schneider

Sprint-Meister wurde nach zwei Erfolgen auf den 1000-Meter-Distanzen wie im Vorjahr Samuel Schwarz. Vor seinem ersten WM-Start steht in Heerenveen auch Nico Ihle, der zweimal über 500 Meter erfolgreich war und im Vierkampf Zweiter wurde. Einen spannenden Zweikampf gab es bei den Allroundern zwischen Tobias Schneider und Robert Lehmann. Im 5000-m-Rennen holte der EM-Siebte als Sieger in 6:47,56 Minuten noch die knapp vier Sekunden Vorsprung von Lehmann nach drei Strecken auf und machte mit seinem dritten Titel in Serie den Hattrick perfekt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal