Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Wintersport - Skeleton: Kerstin Jürgens feiert ersten Weltcup-Sieg der Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skeleton  

Jürgens feiert ersten Weltcup-Sieg der Saison

17.01.2008, 17:15 Uhr | sid, dpa

Kerstin Jürgens (Foto: imago)Kerstin Jürgens (Foto: imago) Den deutschen Skeleton-Pilotinnen ist die EM-Generalprobe gelungen. Beim Weltcup in Cesana feierte Kerstin Jürgens ihren ersten Weltcup-Sieg in dieser Saison und sorgte für den ersten deutschen Sieg des Winters. Die 30-jährige Europameisterin von 2005 verwies in 1:58,38 Minuten die Kanadierin Michelle Kelly mit vier Hundertstelsekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritte wurde Anja Huber, die am Freitag ihren Titel als Europameisterin verteidigen möchte. Aber auch Jürgens macht sich Hoffnung auf den kontinentalen Titel. "Jetzt will ich auch EM-Gold. Ein paar Kleinigkeiten muss ich noch verbessern, dann kann es mit dem Sieg klappen", sagte sie. Kelly (870 Punkte) führt im Gesamtweltcup vor Katie Uhlaender (USA/795), Jürgens (713) ist Fünfte.

Haupt überzeugt

Junioren-Weltmeister Sebastian Haupt hat hingegen einen Podestplatz knapp verpasst. Der deutsche Meister, der erstmals in dieser Saison beim Weltcup startete, kam mit 33 Hundertstelsekunden Rückstand auf den siegreichen Kanadier Jon Montgomery auf Rang vier. Zweiter wurde der Brite Anthony Sawyer vor seinem Landsmann Adam Pengilly. Haupt hatte sich erst mit seinem nationalen Titelgewinn auf der WM-Bahn in Altenberg für das Weltcup-Team qualifiziert. Im Gesamtweltcup führt Montgomery (819 Punkte) vor Eric Bernotas (USA/779) und Kristan Bromley (Großbritannien/762).

Grassl findet die Spur nicht

Sebastian Haupt (Foto: imago)Sebastian Haupt (Foto: imago)

Florian Grassl, der noch um ein Ticket für die Heim-Weltmeisterschaft in Altenberg kämpft, verschenkte seinen zweiten Platz nach dem ersten Lauf mit einem kapitalen Fehler am Start, als er seinen Schlitten aus der Spur heraus schob. Am Ende landete er auf Rang zehn. "Schade, damit haben wir ein absolutes Spitzenergebnis vergeben. Aber die Jungs haben ihre Sache insgesamt sehr gut gemacht, immerhin war es die bisher beste Saisonleistung", sagte Cheftrainer Raimund Bethge. Frank Rommel komplettierte das gute Abschneiden der deutschen Männer mit Rang elf. Am Freitag findet in Cesana die auch als Weltcup gewertete Europameisterschaft statt.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017