Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Freestyle-Weltcup in Lake Placid: Deutsche Starter abgeschlagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freestyle-Weltcup in Lake Placid  

Deutsche Starter abgeschlagen

19.01.2008, 11:44 Uhr | dpa

Die deutschen Freestyler haben beim Weltcup im amerikanischen Lake Placid hintere Plätze belegt. Bester Starter des Deutschen Skiverbandes war Gerhard Blöchl auf dem 35. Rang. Der Sieg beim Buckelpisten-Weltcup ging an den Kanadier Warren Tanner vor Olympiasieger Dale Begg-Smith aus Australien und dem US-Amerikaner Patrick Deneen. Christoph Stark belegte den 46. Platz unter 52 Teilnehmern. Bei den Damen gewann die Amerikanerin Emiko Torito vor der Italienerin Deborah Scanzio und Kayla Snyderman aus den USA. Eine deutsche Starterin gab es nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal